Fruchtige Putenspieße mit Paprika und Ananas

Fruchtige Putenspieße mit Paprika und Ananas

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 13.11.2012



Zutaten

für
600 g Putenbrust
1 EL Mehl
50 ml Sherry
2 EL Sojasauce
1 Paprikaschote(n), rot
2 Frühlingszwiebel(n)
2 Scheibe/n Ananas, frisch oder aus der Dose
2 EL Öl
Salz
Pfeffer, aus der Mühle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 3 Stunden 35 Minuten
Putenbrust waschen, abtupfen, würfeln und in Mehl wenden.
Sherry und Sojasauce miteinander verrühren und das Fleisch darin einige Stunden zugedeckt im Kühlschrank marinieren.

Paprikaschote halbieren, entkernen, waschen und würfeln.
Frühlingszwiebeln putzen und vierteln. Ananas in Stücke schneiden.

Putenbrustwürfel aus der Marinade nehmen und abwechselnd mit den Paprikawürfeln, Frühlingszwiebeln und den Ananasstücken auf die vorbereiteten Spieße stecken. Die Spieße mit Öl bepinseln und rundherum knusprig braten oder grillen. Anschließend mit Pfeffer und Salz kräftig würzen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

2014lasse

Hallo Habe heute deine spieße gemacht und die haben sehr gut geschmeckt habe zwar keine zwiebellauch gehabt da habe ich nur zwiebel genommen und rote und gelbe parika Bild kommt Gruß lasse

24.08.2015 17:02
Antworten