Vogtländischer Schwarzbeerkuchen "Schwarzbeerkung"


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Waldheidelbeerkuchen mit Streusel, Springform D=26cm

Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 12.11.2012



Zutaten

für

Für den Teig:

2 Ei(er)
200 g Zucker
200 g Margarine, weich
500 g Mehl
1 Pck. Backpulver
1 EL Milch

Für den Belag:

750 g Heidelbeeren, (Waldheidelbeeren, Schwarzbeeren)

Für die Streusel:

125 g Mehl
1 Prise(n) Backpulver
75 g Butter, zerlassen
50 g Zucker

Außerdem:

Zucker, zum Bestreuen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Zubereitung des Teiges:
Eier, Zucker und Margarine schaumig schlagen. Mehl und Backpulver sieben, auf die Masse geben und verkneten. Milch unter Rühren zugeben und nochmals kneten. Teig in drei gleiche Teile teilen.
Ein Teil wird auf den Boden der gefetteten Springform gedrückt, die anderen beiden Teile können für weitere Kuchen eingefroren werden.

Zubereitung Belag:
Heidelbeeren waschen, abtropfen lassen und gleichmäßig auf die Teigmasse geben.

Backofen auf 175 Grad vorheizen.

Zubereitung Streusel:
Mehl und Backpulver mischen, zerlassene Butter und Zucker zugeben und alles verkneten. Die Teigmasse als Streusel gleichmäßig über die Beeren verteilen.
Den Kuchen im Backofen auf der mittleren Einschubleiste ca. 35 Minuten backen.
Vor dem Servieren den abgekühlten Kuchen mit Zucker bestreuen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

kleinesgeislein

Vielen Dank fürs Ausprobieren und die gute Bewertung! Hoffe, das der Geschmackssinn bald wieder kommt, damit Sie auch was von dem leckeren Kuchen probieren können...

18.07.2022 06:59
Antworten
chefkoch_109

Vielen Dank für das Reszept. Ich bin normalerweise jemand der sich nie an Rezepte hält, sondern gerne mal etwas abändert. Da ich aber gerade nicht auf meinen Geschmack zurückgreifen kann, weil ich nichts schmecke, hielt ich mich exakt an das Rezept und mein Besuch war begeistert. Optisch hat alles super ausgesehen und ich kam mit der Anleitung gut zurecht. Bin auch gespannt ob der eingefrorene Teil dann nochmal so ankommt. Danke jedenfalls ;)

15.07.2022 13:59
Antworten