Backen
Europa
Kekse
Schweden
Skandinavien
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schwedische Haferkekse

wie bei Ikea

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 12.11.2012



Zutaten

für
100 g Butter
80 g Zucker, braun
1 Prise(n) Salz
1 Ei(er)
100 g Haferflocken, zarte
100 Haferflocken, kernige
30 g Mehl
1 TL Backpulver
n. B. Zimt, Vanille, Mandeln, Schokostücke
Schokoglasur, dunkel

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Butter in einem größeren Topf mit Zucker und Salz schmelzen lassen. Das Ei aufschlagen und zur Buttermischung geben. Haferflocken mit Mehl und Backpulver vermischen und mit der Buttermasse vermischen. Die Masse nun ein wenig ruhen lassen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen. Evtl. Gewürze und/oder Schokostücke dazugeben und nochmal durchmischen. Nun mit einem Löffel kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben. Blech in den Ofen geben und 10 Minuten bei 200°C backen. Die Kekse sollen nur leicht anbräunen.

Kekse aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech auskühlen lassen, sonst zerfallen sie.
Abgekühlt mit Schokoglasur bestreichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Leo242

Das sind die leckersten Kekse die ich je gegessen habe!!!!

02.08.2019 12:49
Antworten
PeachPie12

tolles Rezept, sehr lecker und einfach in der Herstellung!

11.11.2018 11:40
Antworten
escritora

Oberlecker, ruck zuck fertig - und ruck zuck gefuttert.

04.11.2018 17:17
Antworten
Hanna141

Schnelles Rezept und sehr leckeres Ergebnis. Beim nächsten mal würde ich evtl. weniger Zucker nehmen. Danke für das Rezept. Foto ist unterwegs

25.03.2018 20:53
Antworten
Dadedado91

Ich noch mal... Aus dem recht festen Teig habe ich mit einem Löffel eine Portion abgenommen und zwischen den Handflächen eine Kugel gerollt und dann auf dem Backblech mit den Fingern in Form gedrückt. Ein Foto habe ich auch hochgeladen... hmmm sehr lecker

19.03.2017 15:03
Antworten
Dadedado91

Hallo, heute habe ich das Rezept ausprobiert, übernommen von einer anderen Plattform und hier gefunden um es zu bewerten ;-) Für den Teig habe ich die doppelte Menge der Zutaten verwendet inklusive der 200 (g) kernige Haferflocken, Zusätzlich einen Rest gehackte Mandeln und Rosinen.

19.03.2017 14:58
Antworten
mctbk

Heute ausprobiert, sehr lecker. Sind mir aber etwas krümelig geworden.

28.11.2015 16:51
Antworten
Ani88

Moin, moin! Du meinst doch bestimmt 100g kernige Haferflocken, oder? Abzählen wäre etwas mühseelig:-D Schmecken die wirklich wie die von Ikea? Die liebe ich nämlich!!:-)

25.04.2013 21:11
Antworten