Zutaten

Zwiebel(n), grob gehackt
2 EL Pflanzenöl
Knoblauchzehe(n), gewürfelt, kann man auch weglassen
1 TL Chilischote(n), getrocknet, geschrotet oder frische Schoten
1 TL Paprikapulver, edelsüß
2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 Dose Kichererbsen, 480 g Abtropfgewicht
1 Liter Gemüsebrühe
Tomate(n), gewürfelt
Frühlingszwiebel(n), gehackt
 n. B. Koriandergrün, oder Petersilie, gehackt
1/2  Zitrone(n), oder Limette, Saft davon
  Salz und Pfeffer
3 EL Naturjoghurt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln mit dem Knoblauch und dem Öl in einem mittelgroßen Topf anbraten. Paprikapulver und Kreuzkümmel kurz mitbraten und dann die abgetropften Kichererbsen dazugeben. Gleich mit der Gemüsebrühe aufgießen, aufkochen und die Tomatenwürfel zufügen. Ca 5-10 min kochen. Vom Herd ziehen und mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und dem Zitronen- oder Limettensaft würzen. Etwas pürieren oder stampfen (ich mag es wenn es noch leicht stückig ist). Die Frühlingszwiebel und Koriandergrün oder Petersilie nach Geschmack zufügen. Auf Tellern anrichten und mit 1-2 Löffeln Joghurt garnieren.

Das Gericht schmeckt mir aufgewärmt fast noch besser, aber die schnelle Variante ist auch herrlich.