Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 10.11.2012
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 172 (1)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.05.2010
10 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

125 g Butter
50 g Puderzucker
1 Prise(n) Salz
1 TL Zitronenschale, abgeriebene
2 EL Amaretto, alternativ Orangensaft
150 g Mehl
20 g Speisestärke
15 g Kakaopulver
2 TL Backpulver
100 g Bonbon(s), harte Karamellbonbons
10 EL Schlagsahne
26  Haselnüsse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Backofen auf 180°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
Die Butter mit dem Puderzucker und dem Salz glatt rühren. Die Orangenschale und den Amaretto unterrühren.
Wenn ich weiß, dass auf jeden Fall meine Enkelkinder mitnaschen, bereite ich die Küsschen mit Orangensaft statt mit Amaretto zu.

Das Mehl mit der Speisestärke, dem Backpulver und dem Kakao mischen und unterkneten. Den Teig in Folie packen und ca. 2 Stunden kalt stellen.
Teig zu zwei Rollen mit einem Durchmesser von ca. 3cm formen. In 26 Scheiben schneiden. Zu Kugeln formen und auf das Backblech setzen. Mit dem Daumen Mulden in die Kugeln drücken. Auf mittlerer Schiene ca. 15 Minuten backen. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Die Karamellbonbons mit einem großen Messer hacken.

Die Sahne aufkochen und die Bonbons unter Rühren bei kleiner Hitze darin schmelzen. Masse dann ca. 1 Minute köcheln lassen. In eine Schüssel geben und auf Handwärme abkühlen lassen. In jede Mulde der Küsschen etwas von der Toffeemasse geben, jeweils einen Haselnusskern darauf setzen und 1 Stunde kalt stellen.