Kitkat-M&Ms-Schokosahne-Regenbogentorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.71
 (12 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 10.11.2012



Zutaten

für
4 Pck. Lebensmittelfarbe mit jeweils 4 Farben (gelb rot, grün und blau)
350 g Zucker
9 Ei(er)
300 g Mehl
3 TL Backpulver
500 ml Cremefine zum Schlagen
2 Pck. Sahnesteif
5 EL Kakaopulver
2 Pck. Kuvertüre, Vollmilch-
2 Beutel Süßigkeiten, (M&Ms)
2 Beutel Süßigkeiten, (Kitkats)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Gesamtzeit ca. 14 Stunden 15 Minuten
Zuerst die Eier trennen und die Eiweiße zu Schnee schlagen. Die Eigelbe mit Salz und Zucker schaumig rühren, Backpulver und Mehl mischen, darüber sieben und alles gut verrühren. Danach den Eischnee unterheben und den Teig in sechs gleichgroße Teile aufteilen. Den Backofen auf 175°C vorheizen und eine Springform fetten. Die sechs Teigteile jeweils kräftig mit Lebensmittelfarbe gelb, orange, rot, grün, lila und blau einfärben. Lila und orange aus den vorhandenen Farben selbst mischen (lila - blau und rot, orange - gelb und rot) und jeweils ca. 10-15 Minuten backen (Stäbchenprobe machen).

Cremefine mit Sahnesteif steif schlagen und Kakao unterrühren. Kakao-Creme zwischen alle Schichten und an den Rand streichen und die oberste Schicht frei lassen.

Kitkats an den Rand drücken. Die Kuvertüre erhitzen und auf die oberste Schicht streichen. M&Ms darauf verteilen. Eine Schleife um die Kitkats binden und über Nacht kühlen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

TheFoxMom

Ich persönlich fand den Kuchen einfach und einfach gut

13.11.2020 14:26
Antworten
Kleenerfreak

Hallo, erstmal danke für das tolle Rezept habe es schon mehrfach gebacken. Hab immer eine 28cm Springform verwendet klappte super damit. Jetzt habe ich auch eine Frage hat schonmal jemand versucht aus dem Grundrezept eine Zitronenbiskuit zu machen? Wenn ja einfach Zitronensaft hinzufürgen oder gobt es was zu beachten?

18.01.2019 22:24
Antworten
Daisy61106

ähm was für gr wurde genommen für Springform?

28.11.2018 16:51
Antworten
Jennifer_41tammy

welche größe habt ihr genommen von der springform?

11.04.2018 18:51
Antworten
Agnarögn

Hallo, Ich fand die Grundidee super und habe die bunten Biskuitteige so wie Du zubereitet. Allerdings habe ich die Füllung abgeändert. Habe eine Mascarponecreme mit Amaretto und Amarenakirschen genommen. Ist ganz prima fürs Hüftgold:-) Liebe Grüße Agnarögn

04.08.2015 14:35
Antworten
LKey

Also ich finde den Kuchen sehr lecker und es hat alles wunderbar geklappt! Wenn euer Versuch "grauenhaft" geschmeckt hat, müsst ihr wohl oder übel was falsch gemacht haben ;) Danke für das tolle Rezept! :) LG

31.12.2013 10:20
Antworten
stellina4

Danke für das Feedback:) Freut mich sehr dass er euch geschmeckt hat:D

07.01.2014 17:29
Antworten
cakecakecakecake

Schlimmster Kuchen überhaupt!! Hat grauenhaft geschmeckt! Kein Wunder bei 9 Eier!! Danke für Zeit- und Geldverschwendung! LG

14.03.2013 21:37
Antworten
bettdecke123456789

Liebe Leute Macht NIE im Leben diesen Kuchen. Er schmeckt Grauenhaft! Das schlechteste Rezept aller Zeiten! Ich empfehle euch einen normalen Kuchen zu machen und den einfach mit kitkat und m&m's zu verzieren Liebe Grüsse Anna

02.03.2013 14:15
Antworten
stellina4

Dann hast du irgendetwas falsch gemacht, denn mir und meiner Familie hat er geschmeckt ;) LG

04.03.2013 18:05
Antworten