Schneller Rohrpfannkuchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Pfannkuchen aus dem Ofen

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (44 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 10.11.2012 438 kcal



Zutaten

für
600 ml Milch
250 g Mehl
2 große Ei(er)
1 EL Butter, weich
1 EL Zucker
etwas Vanillezucker
1 Prise(n) Salz
etwas Butter, für das Blech

Nährwerte pro Portion

kcal
438
Eiweiß
14,95 g
Fett
16,13 g
Kohlenhydr.
57,04 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Alle Zutaten zu einem Teig verrühren. Achtung: Der Teig ist fast flüssig, das muss so sein!

Ein tiefes Backblech (Fettpfanne) oder eine große Auflaufform dick einfetten. Den flüssigen Teig einfüllen.
Gute 30 Minuten bei 220 °C backen.

Der Rohrpfannkuchen schmeckt am besten, wenn man ihn mit Zucker und Zimt bestreut und Vanillesoße und Kirschen oder Rote Grütze dazu serviert. Aber auch mit Apfelmus, Marmelade und sogar mit Nutella ist er sicher lecker.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angelika1m

Hallo, wir hatten den Pfannkuchen mit Zimt-Zucker und Apfelmus. Mit der Fettpfanne hat alles gut funktioniert. Erwartungsgemäß war der Pfannkuchen nicht so locker wie gewohnt aber trotzdem lecker ! LG, Angelika

26.03.2020 17:58
Antworten
Sternchen3658

super lecker😁 habe ich mir heute in meiner Heißluftfritteuse zubereitet. dazu gab es rote Kirschgrütze. wird es jetzt öfters einmal geben. vielen Dank für das Rezept.

07.11.2019 15:00
Antworten
Sternchen3658

Super lecker ! 😁 habe ich mir heute in meiner Heißluftfritteuse zubereitet

07.11.2019 14:57
Antworten
Sternchen3658

Super lecker. habe ich mir heute in meiner Heißluftfritteuse gemacht. ganz weich und fluffig. dazu gab es rote Kirschgrütze.

07.11.2019 14:56
Antworten
Mel245

Jammie 😋😋😋 Mindestens genauso lecker wie einfach. Habe es genau nach Rezept gemacht, bei Ober-/Unterhitze gebacken. Ich habe zum Teil dünne Apfelscheiben vor dem Backen auf den Teig gelegt (die Kids wollten keine). Dazu gab es Apfelmus, Vanillepudding und rote Grütze. Seeeeeeeeeehr lecker, fanden ausnahmslos alle! Ich muss mal gucken ob ich es mit dem Fotos hochladen hinbekomme Danke für das Rezept !!! 🙂

27.10.2018 15:47
Antworten
Katinka210

Hallo Kräuterhexxe, ich habe dein Rezept am Wochenende geteste und somit auch das erste mal Pfannkuchen im Backofen zubereitet. Ich fand es klasse, wie einfach das ganze funktioniert hat und ich glaube, ab sofort gibt es bei mir Pfannkuchen nur noch aus dem Backofen und nicht mehr in der Pfanne gebraten :-) Danke für dein Rezept! LG Katinka

15.05.2013 09:05
Antworten
mollywoman

Ich mache auch immer mal wieder eine variation ohne zucker aber mit salz und dafür mit bacon belegt ;) auch mega lecker

09.04.2013 20:15
Antworten
Goerti

Hallo, seit ich die Ofenpfannkuchen das erste Mal gemacht habe, würden meine Kinder die am liebsten mindestens einmal in der Woche essen. Dieses Mal hat es auch mit den Blasen geklappt. Geht schnell, einfach und schmeckt sehr gut. Wir hatten Schokosoße und Vanilleeis dazu. Grüße Goerti

04.04.2013 15:44
Antworten
Derya0103

Hallo, heute gab es diese leckeren Pfannkuchen mit Vanille Joghurt- Echt lecker und so einfach. Wird es öfters geben.

09.02.2013 11:46
Antworten
ninina04

Mmmmhhhhh......würde mich jetzt drauf stürzen, aber es geht leider über das Bild nicht! Ich liebe es und meine Schwiegermutter steht total drauf, bei uns muss es immer wieder mal dieses wunderschöne Dessert geben (in Kroatien heißt es Supita) Danke fürs Rezept, probiere es bald aus LG ninina04

29.01.2013 12:37
Antworten