Bandnudeln à la Patriciosa mit Lachs und Brokkoli


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 10.11.2012



Zutaten

für
2 Zwiebel(n)
3 Tomate(n)
2 Knoblauchzehe(n)
1 Brokkoli
250 g Lachs, tiefgefroren
2 Becher Sahne
1 Becher Sahne-Schmelzkäse, 200 g
1 Spritzer Zitronensaft
1 EL Brühe, instant
1 Prise(n) Chilipulver
1 EL Saucenbinder, hell
350 g Bandnudeln
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Nudeln kochen.

Brokkoli in Röschen teilen und separat ca. 8-10 Minuten kochen, wenn fertig beiseitestellen.
Zwiebeln schälen, würfeln und anbraten. Tomaten würfeln und zu den angebratenen Zwiebeln geben.
Knoblauchzehen klein würfeln und mit den Zwiebeln und Tomaten etwas einkochen lassen. Mit Brühe, Salz, Pfeffer, Chilipulver würzen

Nun den in Würfel geschnittenen Lachs dazugeben und ca. 5-6 Minuten mitköcheln lassen.
Sahne und Schmelzkäse in die Pfanne geben und ggf. noch mal mit Brühe abschmecken, einen Spritzer Zitronensaft dazugeben.

Zum Schluss die Bandnudeln und den Brokkoli vorsichtig unterheben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Loni112

Habs eben gekocht, sehr sehr lecker, gute Kombination :-) Habe allerdings etwas fettarmer gekocht und statt Sahne Cremefine und Milch genommen und normalen Frischkäse verwendet, das hat dem Geschmack aber keinen Abbruch getan :-)

13.04.2013 12:08
Antworten