Kürbiskernöl - Gugelhupf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.86
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 01.08.2004



Zutaten

für
4 Ei(er)
100 ml Wasser, (ca.)
1 Pck. Vanillezucker
100 g Öl (Kürbiskernöl)
100 g Zucker, fein
150 g Puderzucker
250 g Mehl
Kürbiskerne, nach Bedarf
½ Pck. Backpulver
Fett, für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Eine Gugelhupfform ausbuttern, mit Mehl ausstäuben und mit halbierten Kürbiskernen auslegen. Eigelb, Wasser, Puderzucker, Vanillezucker und Kürbiskernöl schaumig rühren. Eiweiß mit Kristallzucker nicht ganz steif schlagen. Eigelbmasse mit einem Drittel des Eischnees und dem Mehl glatt rühren, dann den restlichen Schnee unterziehen. Teigmasse in die vorbereitete Form füllen und den Gugelhupf im auf 160 Grad vorgeheizten Backofen ca. eine Stunde backen.
Den Gugelhupf entweder in heißem Zustand dick anzuckern oder nach dem Auskühlen mit einer Glasur nach Geschmack überziehen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

simon9402

Hallo Habe von der Hälfte des Rezeptes zwei kleine Kastenküchelchen gebacken. Eins habe ich meiner Nachbarin geschenkt und das andere ist meins. Schmeckt sehr lecker 👌 und die Farbe ist echt der Knaller. 👍 Habe ein Foto hochgeladen. Leider ist es darauf nicht so grün wie in echt. Vielen Dank für das tolle Rezept, von mir 5 🌟🌟🌟🌟🌟 dafür. Liebe Grüße simon9402

20.06.2020 16:21
Antworten
Tincike

Hallo, Vielen Dank für das tolle Rezept! Ich habe den Teig als Tortenboden verwendet. Der Teig war so schön fluffig und sehr lecker! Ich habe das Rezept zwischen meinen Lieblingsrezepten abgespeichert! Werde ich sicher öfters machen. Danke nochmal!

23.05.2020 22:27
Antworten
bross

Hallo, Die Farbe des Kuchens ist etwas anders, gewöhnungsbedürftig. Aber der Geschmack ist richtig gut. Schön nussig, total lecker! Kam gar nicht dazu noch einen Guss auf den Kuchen zu verteilen, so schnell war er aufgegessen. Danke für das tolle Rezept! Bestimmt bald wieder! LG! bross

26.05.2013 16:05
Antworten