Geflügel
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Ungarisches Hähnchen mit Paprikasauce

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 10.11.2012



Zutaten

für
4 Hähnchenbrüste
2 große Paprikaschote(n), rot
3 Möhre(n)
1 Becher süße Sahne
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
500 ml Brühe
2 EL Tomatenmark
Fett, zum Braten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Hähnchenbrüste säubern, mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver einreiben. Paprika und Möhren putzen und klein schneiden.

Fleisch von beiden Seiten anbraten und in einen Topf legen.
Den Bratensatz mit Sahne ablöschen und das Tomatenmark hinzufügen, ein bisschen einkochen lassen und über das Fleisch in den Topf geben. Auf kleiner Flamme köcheln lassen.

Paprika und Möhren in die bisherige Pfanne geben und mit Brühe übergießen und ca. 10 Minuten garen lassen. Gemüse zum Fleisch geben und zu Ende garen. Wer mag, kann mit Rotwein oder Cognac abschmecken.

Als Beilage schmeckt Reis gut.

Achtung!
Das Fleisch nicht bei zu hoher Hitze anbraten, da sonst das Paprikapulver schwarz und bitter wird.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.