Braten
einfach
Fisch
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schnell
Winter
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


krümeltigers knusprig panierter Fisch mit Blattspinat

SIS Abendessen

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
bei 7 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 08.11.2012



Zutaten

für
100 g Fischfilet(s), (TK-Ware) z. B. Kabeljau
etwas Salz, (Zitronensalz)
1 EL Samen, Chia-
1 EL Sesam
10 g Öl, (Kokosöl nativ)
200 g Blattspinat, (TK)
etwas Wasser
1 kleine Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
5 g Olivenöl, nativ
etwas Kräutersalz
Muskat, frisch gem.

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. In einem Topf das Olivenöl erhitzen und beides darin anschmoren. Den Spinat (nicht aufgetaut) und etwas Wasser dazugeben und ca. 10 Minuten kochen lassen. Mit Kräutersalz und Muskatnuss abschmecken.
Das Fischfilet auftauen lassen und mit etwas Zitronensalz würzen. Sesam und Chia auf einem Teller mischen und den feuchten Fisch damit panieren (dadurch, dass der Fisch feucht ist, hält auch die Panade). Das Kokosöl in einer Pfanne erhitzen und den Fisch darin braten. Jede Seite ca. 2 - 3 Minuten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ShlDirk

Sehr gut auch nur mit Sesam. Chia war nicht im Haus. Wir hatten frischen Dorsch. Als Beilage noch Schupfnudeln.

04.11.2018 15:36
Antworten
007krümeltiger

Hallo ShlDirk Fein, das es Euch auch nur mit Sesam gut geschmeckt hat. LG krümeltiger

05.11.2018 10:44
Antworten
Bealadiva

Mein Vater und ich gehören zu den Menschen, die Fisch eigentlich nicht gern essen. Ich wollte aber heute mal meine Mama mit Fisch überraschen, weil sie sich sonst immer unserem Geschmack beugt, obwohl sie eigentlich nicht gerne Fleisch isst und deshalb habe ich nach einem Fischrezept gesucht, das wir alle mögen. Knusprig sollte es sein und "nach was schmecken" . Mit diesem tollen Rezept ist die Überraschung geglückt!!! Vielen, vielen Dank. Ich hatte leider keine Ahnung, was Zitronensalz ist, aber ich habe den Fisch einfach in Zitronensaft gelegt und dann gesalzen usw. Sehr sehr knusprig ist unsere Goldbrasse geworden und der Geschmack war auch für uns Nicht-Fisch-Esser ein Genuss. Ich habe auch nicht, wie sonst bei Fisch, mittendrin die Lust am Essen verloren, sondern mir sogar noch eine weitere Portion gegönnt. Das gibt es jetzt bei uns öfter! Dazu gab es eine Senfsauce, Kartoffelpüree und Fenchel mit Butterbröseln.

04.08.2018 21:04
Antworten
007krümeltiger

Hallo Bealadiva Es freut mich sehr, das es Euch Allen (auch den nicht Fischessern) gut geschmeckt hat. LG krümeltiger

05.08.2018 08:57
Antworten
Inaki79

Habe mir das Rezept abgespeichert und werde es morgen testen.. Habe gar keine Semmelbrösel oder normale Panade im Haus, da ich versuche möglichst low carb zu kochen, da kommt mir dein Rezept wie gerufen :)

29.05.2018 20:02
Antworten
Funnyreloaded

Tolles Rezept :-) Habe es heute nachgekocht, ist auch bei meinem Mann sehr gut angekommen. Verzichte zwar seit kurzem auf Weizenmehl, hab aber noch etwas Pankopanade beigefügt (mag das Zeug nicht wegwerfen, fühlt sich auch falsch an). Auch Deine Gemüsepuffer sind der Hammer, die gab es gestern mit selbstgemachtem Apfelmus, sehr gut und vielen Dank... LG

11.03.2016 19:05
Antworten
jazzblue

Hallo Krümeltiger, ich habe Dein Rezept mit Lachs ausprobiert und das hat mich wirklich überzeugt. Das einzige, was mir ein wenig in der Seele weh tat, das ich doch einige Samen nach dem Panieren wegwerfen musste. Ich habe ein Bild gemacht, auch wenn es bei mir Rote-Bete-Salat dazu gab. Liebe Grüße, jazzblue

05.01.2015 21:09
Antworten
007krümeltiger

Hallo jazzblue wenn ich den Fisch paniere, gebe ich die Samen immer auf den Fisch und drücke die Samen etwas fest, ich mache es also nicht so, das ich den Samen auf den Teller gebe und den Fisch darin paniere. So bleibt bei mir nichts übrig. Es freut mich, das es Dir geschmeckt hat. LG krümeltiger

06.01.2015 11:25
Antworten
jaeney

Der Fisch ist so Lecker!. Da ich kein Sesam da hatte habe ich den Fisch nur mit Chia Sammen paniert. Hat ausgezeichnet geschmeckt.

22.11.2014 20:57
Antworten
007krümeltiger

Hallo jaeney es freut mich, das Dir der Fisch so zubereitet gut geschmeckt hat. Ich finde ja auch gerade, das die Chia Saat so richtig knusperig wird. LG krümeltiger

24.11.2014 11:30
Antworten