Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.11.2012
gespeichert: 35 (0)*
gedruckt: 334 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 08.12.2010
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 1/2 kg Fischfilet(s) von Süßwasserfischen, ohne Haut
200 ml Pflanzenöl, neutrales
100 ml Limettensaft
1 EL Essig
3 TL Ingwer-Knoblauch-Paste
1 1/2 TL Kreuzkümmelpulver
1 TL Kurkumapulver
1 TL Currypulver, nepalesisches *, selber hergestellt, ersatzweise indisches
1 TL Senfpulver
1 Prise(n) Pfeffer
 etwas Salz
  Ghee oder Pflanzenöl, zum Braten

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. Ruhezeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Eine Marinade aus Öl, Limettensaft, Essig, Gewürzpaste und Gewürzen herstellen. Fischfilets entgräten, ggfs. in Portionsstücke teilen und in der Marinade mindestens ½ Stunde, besser etwas länger, marinieren.

In einer beschichteten Pfanne Ghee oder Pflanzenöl stark erhitzen. Fischfilets von beiden Seiten kurz anbraten. Sofort servieren.

Tipp für die Herstellung von Ingwer-Knoblauch-Paste:
Knoblauch und Ingwer im Verhältnis 1:1 mit etwas Pflanzenöl und etwas Wasser und Salz zu einer sämigen Paste im Mörser zerreiben. Kann, mit etwas Öl abgedeckt, 2 Wochen im Kühlschrank aufbewahrt werden.

* Das Rezept für das nepalesische Currypulver findet man hier:
https://www.chefkoch.de/rezepte/2193601352133824/Currypulver-fuer-die-nepalesische-Kueche.html