Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.11.2001
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 347 (1)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
35 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

1 kg Kasseler
1 Glas Tomatenpaprika, in Öl-Wasser-Gemisch eingelegt
1 gr. Dose/n Champignons
1 Flasche Chilisauce
 n. B. süße Sahne, ca. 2 - 3 Becher à 200 ml
1 Becher Parmesan, gerieben
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Kasselerstücken abkochen, vom Knochen lösen, in Scheiben schneiden. Scheiben in eine Auflaufform legen.

Das Glas Tomatenpaprika durch ein Sieb gießen, Saft aufbewahren. Paprikastücke etwas zerkleinern, über Kasselerscheiben verteilen.

Die große Dose Champignons durch das Sieb gießen, Flüssigkeit nicht verwenden. In Scheiben schneiden, ebenfalls in die Auflaufform geben. Die Flasche Chilisauce mit 2 - 3 Bechern süße Sahne vermischen, etwas von der Flüssigkeit aus dem Tomatenpaprikaglas darunterrühren, abschmecken und dieses Gemisch über die anderen Zutaten in der Auflaufform verteilen. Parmesankäse zum Abschluss darüberstreuen, dafür als Maß einen Sahnebecher nutzen.

Im heißen Backofen ca. 20 - 30 Minuten bei 175 °C Ober-/Unterhitze garen.

Tipp: Man kann diesen Auflauf schon einen Tag vorher zubereiten, dann schmeckt das Fleisch noch zarter und würziger.

Beilage: Reis pur oder gebräunte Butter mit kurz mitgerösteten Mandelsplittern über den Reis gießen und mit frischer Petersilie bestreuen. Die Mandeln dürfen aber nicht braun werden.