Backen
Frucht
Frühling
Kuchen
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdbeermarmelade-Muffins

12 Muffins mit Füllung

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

40 Min. normal 02.11.2012



Zutaten

für
300 g Frischkäse
4 EL Marmelade (Erdbeer-)
250 g Mehl
1 Pck. Backpulver
½ TL Natron
½ TL Zimtpulver
100 g Mandel(n), gehobelt
200 g Erdbeeren, in Stücke geschnitten
1 Ei(er)
125 g Rohrohrzucker
1 Pck. Vanillezucker
80 ml Öl
250 g Joghurt
3 EL Mandel(n), gehobelt oder gehackt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Für die Füllung 150 g Frischkäse mit 2-3 EL Marmelade verrühren. Den Backofen auf 200°C vorheizen.

In einer großen Schüssel Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Mandeln gut vermischen. In einer weiteren Schüssel das Ei aufschlagen und leicht verquirlen. Dann Zucker, Vanillezucker, Öl und Jogurt dazugeben und kurz verrühren. Die Mehlmischung zur Eimischung geben und nur so lange rühren, bis die trockenen Zutaten feucht sind. Zuletzt die Erdbeeren unterheben.

In jedes Muffinförmchen ca. 1 EL des Teigs geben, dann einen TL der Füllung gleichmäßig darauf verteilen und mit dem restlichen Teig auffüllen.
Bei etwa 180°C ca. 25 Min. backen. Auskühlen lassen.

Restlichen Frischkäse mit Marmelade glatt rühren, evtl. etwas Milch hinzufügen. Die Creme gleichmäßig auf die Muffins streichen oder dekorativ aufspritzen. Mit gehobelten oder gehackten Mandeln bestreuen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

katze_tabitha

Kann man auch mit anderen Marmeladesorten machen, dann muss man halt auch die Früchte passend dazu wählen, z.B. Himbeeren und Himbeermarmelade.

19.01.2013 14:23
Antworten