Bewertung
(32) Ø4,47
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
32 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.11.2012
gespeichert: 1.126 (7)*
gedruckt: 14.612 (93)*
verschickt: 51 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.06.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Teig:
125 g Butter
80 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
125 ml Milch
250 g Mehl
1/2 Pck. Backpulver
Ei(er)
  Für das Frosting:
115 g Butter
120 g Frischkäse, oder Quark
120 g Nutella
 n. B. Kuvertüre, zum Überziehen, nach Wahl
  Zuckerstreusel, oder Deko nach Wahl
  Lebensmittelfarbe, nach Wahl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 2 Std. / Koch-/Backzeit: ca. 50 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Menge reicht, je nach Größe, für 30 - 40 Cake Pops.

Für den Rührkuchen alle Zutaten bereitstellen, sie lassen sich am besten bei Raumtemperatur verarbeiten.
Die Butter schaumig rühren, den Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen, die Eier dazugeben. Die Masse schaumig und cremig schlagen. Dann Backpulver und Mehl mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. Den Teig in eine gefettete Backform geben und bei 180 Grad ca. 40 - 50 Minuten backen (Stäbchenprobe!). Anschließend auskühlen lassen.

Für das Frosting alle drei Zutaten gut miteinander vermischen, sodass eine cremige Masse entsteht.

Den Kuchen in kleine Krümel zerbröseln und das Frosting dazugeben. Vorsicht! Je nachdem wie saftig dein Kuchen ist oder wie groß/klein benötigst du nicht das komplette Frosting. Immer erst teilweise untermischen. Wenn die Mischung aus Kuchenbröseln und Frosting sich gut zu Kugeln formen lässt, Bällchen daraus formen. Jede Kugel sollte in etwa 30 g wiegen, dann hat sie die optimale Größe! 1 Stunde in den Kühlschrank damit!

Kuvertüre schmelzen. Den Lollistiel in die Kuvertüre tauchen und in die Kugel stecken. Das Gleiche mit allen Kugeln wiederholen. Wenn die Kuvertüre angezogen ist, die ganze Kugel in die Schokolade tauchen und durch leichtes schütteln und drehen überschüssige Schokolade entfernen. Nun kann nach Herzenslust dekoriert werden! Zum Trocknen am besten in ein Glas stellen oder in eine Styropor-Platte stecken.