Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 01.11.2012
gespeichert: 22 (0)*
gedruckt: 411 (0)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.05.2010
10 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Schweineschnitzel, a ca. 150g
600 g Wirsing
500 g Tomate(n)
200 g Frischkäse
4 EL Tomatenmark
4 EL Öl
200 ml Sahne
2 TL Gemüsebrühe, Instant
2 EL Saucenbinder, heller
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 40 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Wirsingkohl in Blätter teilen. Die Kohlblätter in kochendem Salzwasser 5 Minuten garen. Herausnehmen und unter kaltem Wasser abschrecken. Etwas trocken tupfen.
2 Tomaten fein würfeln und mit dem Frischkäse, Tomatenmark, Salz und Pfeffer verrühren.
Das Fleisch waschen und trocken tupfen. Die Scheiben halbieren, am besten längs und etwas flach klopfen. Mit Salz und Pfeffer würzen und je 1 Esslöffel Frischkäse darauf verstreichen. Nicht ganz bis zum Rand.
1/3 des Wirsingkohls klein schneiden und auf dem Frischkäse verteilen. Die Rouladen aufrollen und mit Rouladennadeln feststecken.
2 Esslöffel Öl erhitzen und die Rouladen darin von allen Seiten anbraten. Mit 1/2 Liter Wasser und der Sahne ablöschen. Aufkochen lassen und die Brühe einrühren. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 20 Minuten schmoren. In der Zwischenzeit die restlichen Tomaten achteln und den restlichen Kohl in schmale Streifen schneiden. Die restlichen 2 Esslöffel Öl in einem extra Topf erhitzen. Kohl darin anschwitzen, Tomaten zufügen und 5 Minuten mitschmoren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Rouladen aus der Soße nehmen und warm stellen. Die Soße aufkochen und den Soßenbinder einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Die Rouladen mit dem Gemüse und der Soße servieren. Dazu passen sehr gut Salzkartoffeln oder Kartoffelpüree.