Gemüse
Hauptspeise
Rind
Schnell
einfach
Schwein
Braten
Kartoffeln
Studentenküche

Rezept speichern  Speichern

Deutsch-italienische Freundschaft

Einfaches Pfannengericht mit deutschen und italienischen Einflüssen

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 01.11.2012



Zutaten

für
1 Zwiebel(n)
1 Zucchini
2 Tomate(n)
1 Paprikaschote(n), rot
500 g Schupfnudeln, oder Gnocchi
300 g Bratwürste (Nürnberger Rostbratwürste)
2 TL Tomatenmark
Oregano
Pfeffer
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Zwiebel würfeln und in einer großen Pfanne goldgelb anbraten. Paprika, Zucchini und Tomaten kleinschneiden und dazugeben. Würstchen jeweils vierteln und in die Pfanne geben. Schupfnudeln oder Gnocchi, Tomatenmark und evtl. etwas Wasser hinzugeben und etwas ziehen lassen.
Abschließend mit Oregano, Pfeffer und Salz abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dbartel

Ein schnell zubereitetes, deftiges und leckeres Gericht. Ich habe allerdings anstatt der Schupfnudeln kleine, junge Kartoffeln in Schale gekocht und nach dem Pellen kurz angebraten (s. Bild). Hat uns sehr gut geschmeckt. LG, Dieter

02.09.2015 14:52
Antworten