Sommerbowle ohne Alkohol


Rezept speichern  Speichern

Genuss ohne Schwipps

Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (10 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 01.11.2012



Zutaten

für
1 Beutel Obst, (Obstsalat) TK
1 Flasche Orangensaft
1 Flasche Ginger Ale
½ Flasche Mineralwasser mit Kohlensäure
1 Handvoll Eiswürfel, oder Eissplitter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Alle angegeben Zutaten (außer den Eiswürfeln) in ein Bowlegefäß geben und gut kühlen. Kurz vor dem Servieren die Eiswürfel zugeben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Schleckerbär

...wenn du kein Ginger Ale magst, koönntest Du es mit Schweppes Blueberry versuchen.

27.03.2018 12:20
Antworten
DasRapunzel

Hallo. Was kann ich als Alternative zum Ginger Ale verwenden?

26.03.2018 09:25
Antworten
locki1989

Hallo Schleckerbär, deine Bowle ist einfach klasse!! Die Bowle gab es auf einer großen Gartenfeier in einer 8l Glaskaraffe. Ich habe frisches Obst wie Ananas, Orangen, Nekatrinen, Plattpfirsiche und ein paar Heibelbeeren genommen sie kam super an. Wir haben sie je nach Wunsch entweder pro Glas mit 2bis 3cl Tequila, Wodka oder weißem Rum gemischt die Gäste waren begeistert. Ich werde Sie aufjedenfall öfters machen mir persönlich schmeckt sie mit und ohne Alkohol. Liebe Grüße Locki :)

11.07.2017 13:09
Antworten
Schleckerbär

... freut mich sehr, daß die Bowle so gut angekommen ist. Ein Tipp von mir : wer es lieber mit Alkohol mag und das auch nur in leichter Form, der kann auch chinesischen Pflaumenwein zugeben. Das schmeckt in dieser Kombination auch köstlich und hat nur wenig Alkohol!

11.07.2017 13:59
Antworten
Schleckerbär

Sorry, dass ich mich erst jetzt melde. Ich war längere Zeit im Ausland und lese soeben Deine Frage aus dem Monat Mai 2017. Mit der Angabe "normale Flasche" meine ich einen Inhalt von 750 ml. Du musst also einfach nur die entsprechende Menge abmessen und vermischen. Sorry noch einmal; ich hätte die Mengenangaben besser von vornherein präszisieren sollen. LG Schleckerbär

17.06.2017 18:04
Antworten
Becca05

Hallo, ich habe die Bowle in Einzelteilen zu einer Tupperparty mitgebracht. Das Obst waren bei uns ein Beeren-Mix und ein Paket Erdbeeren. Die Beeren habe ich gefroren in die Schüssel und mit den ganzen Flüssigkeiten aufgegossen. Die Bowle kam super an und erfrischte alle Gäste nach einem heißen und stickigen Tag. Der riesen Pluspunkt: es konnte danach jeder noch fahren. :) 5 Sterne und viele Grüße an dich Becca

12.07.2015 08:46
Antworten
Talitha_78

1/2 Flasche meint 500ml oder 750 ml ?

30.12.2013 20:25
Antworten
Schleckerbär

Die Angabe bezieht sich auf eine "normale" Flasche; also 750 ml. Gutes Gelingen und schöne Party! Schleckerbär

31.12.2013 07:50
Antworten
blacky278

Gestern hab ich zum Grillen Deine alkoholfreie Bowle gemacht, war ein Hammer! Hatte Gäste, die keinen Alkohol trinken. Sie waren total begeistert, auch die "Alkohol- Trinker" haben tüchtig zugeschlagen. Auf die Eiswürfel hab ich verzichtet, weil ich kurz vor dem Servieren die Früchte gefroren in die Flüssigkeit gegeben habe. Bei der Hitze war das echt ein Knaller. Die Idee mit dem Ginger Ale ist toll. LG blacky278

24.06.2013 11:28
Antworten
Schleckerbär

Freut mich sehr, dass es Euch geschmeckt hat. LG Schleckerbär

24.06.2013 13:36
Antworten