Dattelaufstrich


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 01.11.2012



Zutaten

für
200 g Dattel(n), getrocknet
Wasser zum Einweichen
60 g Mandel(n), gemahlen
evtl. Zimtpulver
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Datteln klein schneiden und in Wasser einweichen. Etwas Flüssigkeit abgießen, dann die Mandeln zugeben und alles pürieren, bis eine streichfähige Masse entstanden ist. Wer mag, kann noch eine Prise Zimt hinzugeben.

Schmeckt super zu frischem Brot und mit Frischkäse.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

tahinli

wir essen den aufstrich eigentlich immer recht schnell auf, deswegen habe ich da noch nicht so die erfahrung mit gemacht, aber ich könnte mir vorstellen, dass er etwa eine woche halten dürfte... liebe grüße

27.02.2013 14:18
Antworten
CocaColaMaus

Hallihallo, wie lange hält sich der Aufstrich (im Kühli)? Grüßle s'Mäusle :-)

23.02.2013 11:52
Antworten
tahinli

ich nehme auch oft datteln, die noch entsteint werden müssen.. ;) dankeschön für den kommentar, die tolle bewertung und die fotos! lg

12.01.2013 17:36
Antworten
gloryous

Hallo! Ich habe den Dattelaufstrich diese Woche gemacht. Ich hatte jedoch nur Datteln mit Stein, sodass ich nach dem Entsteinen nurnoch 175g gehabt habe. Das war aber nicht weiter schlimm, da das Dattel-Mandel-Verhältnis hat auch so sehr gut gepasst hat. Ich habe das Einweichwasser jedoch komplett abgegossen, damit der Aufstrich nicht zu flüssig wird. Gewürzt habe ich großzügig mit einem TL Zimt. Der Aufstrich sehr gut geschmeckt und wurde von allen Mitessern sehr gelobt! Vielen Dank für das tolle Rezept! Fotos folgen! Lg, gloryous

11.01.2013 22:19
Antworten