Salat
Gemüse
Vorspeise
kalt
Hauptspeise
Sommer
Vegetarisch
Reis
Reis- oder Nudelsalat
Türkei
Getreide

Rezept speichern  Speichern

Bulgursalat alla She´s Madonna

Bulgur, Tomatenmark, Paprikamark, Lauchzwiebeln, Blattpetersilie

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 31.10.2012



Zutaten

für
250 g Bulgur, feiner
n. B. Wasser, kochendes
etwas Bulgur zum Verfeinern
2 EL Tomatenmark
2 EL Paprikamark, mild
½ Bund Lauchzwiebel(n)
½ Bund Petersilie, glatte
2 Spitzpaprika, rot
1 kleine Gurke(n), türkisch
1 Tasse Öl (kleine Tasse)
Salz
Chili

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Den Bulgur in eine Schüssel geben und mit so viel heißem Wasser (Wasserkocher) auffüllen, dass es ca. 1 cm über dem Bulgur steht. Dann quellen lassen.

In der Zwischenzeit Gurke, Paprika und Lauchzwiebeln schälen, entkernen (auch die Gurke wegen des Wassers) und in kleine Würfel, die Lauchzwiebel in feine Ringe, schneiden. Die Blattpetersilie putzen und klein schneiden.

Den noch etwas warmen Bulgur mit Tomatenmark, Paprikamark und Öl vermengen. Wenn der Bulgur klebt, einfach von dem extra Bulgur untermengen und wieder ziehen lassen (keine Angst, das klappt).

Wenn alles passt, den Bulgur mit dem Gemüse und der Blattpetersilie vermengen und mit etwas Salz und Chili abschmecken.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ulkig

Hallo, ich habe zweierlei Salate gemacht , unter anderem Deinen. Ich mag sowohl den mit Tomatenmark als auch den ohne.Geschmacklich intensiver ist allerdings dein Rezept. lg ulkig

06.03.2016 11:56
Antworten