einfach
fettarm
gekocht
Hauptspeise
kalorienarm
Nudeln
Pasta
Pilze
Schnell
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Spaghetti mit Champignonsahnesauce

Durchschnittliche Bewertung: 3.53
bei 17 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 31.07.2004 400 kcal



Zutaten

für
90 g Spaghetti
50 g Champignons
1 EL Wasser
1 EL Zitronensaft
Salz und Pfeffer
4 TL Crème fraîche
50 g Feldsalat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Spaghetti in Salzwasser nach Packungsanweisung al dente kochen.

Champignons in Scheiben schneiden und in einer beschichteten Pfanne (ohne Fett) braten. Mit Wasser und Zitronensaft beträufeln, mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Crème fraîche hineinrühren und zwei Minuten aufkochen. Feldsalat putzen, waschen und zur Soße geben. Einmal umrühren und die Sauce über die Spaghetti gießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Goldfischi47

Hallöchen, Hab die Soße an meinen Vorrat von Champignons angepasst, also für 4 Personen, und die Nudeln für 2 Personen gemacht. Die Soße war viel zu wenig und hat nicht ganz für 2 Personen gereicht und auch die Portion Nudeln war für 2 Peronen zu wenig. Für die Soße habe ich auch noch mehr Wasser benutzt, dadurch wurde die Soße etwas flüssiger. Ansonsten find ich das Rezept super einfach und super lecker :) Wird jetzt definitiv öfter auf den Tisch kommen ;) Grüßchen, Goldfischi

16.07.2013 22:09
Antworten
acigrand

Hallo Ein Rezept an Portionen anzupassen funktioniert meistens nicht einfach nur mit multiplizieren oder dividieren. Da muss man schon die einzelnen Zutaten anpassen. Auch muss man beachten, dass einer mehr Sauce und ein anderer mehr oder weniger Gemüse möchte. LG Aci

17.07.2013 07:44
Antworten
Karuni

Hallo, heute abend hab ich das Rezept nachgekocht.. Lediglich eine halbe kleingeschnittene Zwiebel, welche ich in 1 EL Öl andünstete um danach mit Champignons etc. wie beschrieben fortzufahren, hab ich zusätzlich dazugegeben. Ein einfaches, schmackhaftes und alltagstaugliches Rezept. LG Karuni

15.03.2013 19:56
Antworten
Boxerbaby

Hallo, Danke für das tolle Rezept. Schnell zubereitet und lecker. Beste Grüße Norbert

23.10.2012 18:22
Antworten
jessyjuwel

Also die Sauce ist echt geworden! Ich habe creme legere benutzt,und etwas rama creme fine runtergemischt,damit es etwas flüssiger wird. dann habe ich noch eine Tomate reingeschnippelt. Geplant war eigentlich Spaghetti dazu, aber ich hatte dann panierte Hähnchenschnitzel und dazu kartoffeln gemacht. Und die sauce war fabelhaft! Das nächste mal verwende ich frische Champignons dafür!

22.10.2012 12:11
Antworten
sonnenschweif

Hallo Acigrand, das ist ein sehr einfaches und wohlschmeckendes Rezept. Und wie Susa schon schreibt: Den Feldsalat erst unmittelbar vorm Servieren unterheben. Dann schmeckt es nicht nur super, sondern ist auch schön anzusehen. Perfekt. Nächstes Mal mit Rucola;-) Viele Grüße

18.06.2006 17:09
Antworten
susa_

Mir schmeckt es eigentlich mit Rucola noch besser als mit Feldsalat, es ist etwas kräftiger. Wichtig ist, den Salat, wirklich nur kurz vor dem Servieren in die Sauce zu geben.

24.08.2005 12:20
Antworten
Julie22

Habe das Rezept auch neulich ausprobiert und es wirklich sehr lecker. Danke fuer das Rezept acigrand. LG Julie

26.02.2005 19:03
Antworten
hailie-jade

War sehr einfach, und sehr sehr lecker!!! :-)

26.10.2004 13:31
Antworten
karaburun

So ähnlich mache ich die Sosse auch immer (nehme stattdessen immer Sahne) und sie schmeckt göttlich...... lg Tanja

31.07.2004 09:41
Antworten