Kokosnusseis


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Ei, für die Eismaschine, sehr einfach

Durchschnittliche Bewertung: 4.13
 (13 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 29.10.2012 242 kcal



Zutaten

für
150 ml Milch
150 ml Sahne
100 ml Kokosmilch aus der Dose
130 g Zucker
1 Prise(n) Salz
50 g Kokosraspel

Nährwerte pro Portion

kcal
242
Eiweiß
2,86 g
Fett
14,59 g
Kohlenhydr.
25,11 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Alle Zutaten miteinander verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Wie gewohnt in der Eismaschine zubereiten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

cheesycake

Heute gemacht, mit Kokosblütenzucker, sehr lecker! Dazu gab's hausgemachte rote Grütze! Top, danke!

21.04.2019 21:26
Antworten
Pinguinek

Sehr lecker, vor allem nicht so fies süß wie gekauftes Kokoseis. Mangels Eismaschine habe ich es im Gefrierfach gemacht.

05.01.2019 18:40
Antworten
imar

Sehr leckeres Eis. Allerdings mahle ich die Kokosraspeln vorher.Finde die Eismasse dann geschmeidiger

19.08.2018 08:30
Antworten
Watzfrau

Sehr, sehr lecker! Ich habe dazu eine gegrillte Ananas serviert und das hat perfekt harmoniert!

11.05.2018 05:31
Antworten
bettinaluise

Das Eis schmeckt super lecker🤗auch ohne Eismaschine vielen Dank für das tolle Rezept

05.05.2018 22:30
Antworten
Paddingtone

Hallo, ich habs in der Eismaschine gemacht und etwas Rum zugegeben. War ganz gut.

12.09.2014 18:04
Antworten
patty89

Hallo! haben das Eis jetzt 2x gehabt. Auch ohne Eismaschine sehr lecker... Zur Verdickung habe ich etwas Johannisbrotkernmehl dazu.. sollte man aber sparsam machen... Es ist cremig lecker und schmeckt wirklcih schön nach Kokos... Danke fürs Rezept Lg patty

31.08.2014 22:14
Antworten
plasa2412

Hallo! Ich habe das Eis mit den angegebenen Mengen an Flüssigkeiten und Kokosraspeln - jedoch nur 90 g Zucker - gemacht! War uns süß genug und in der Eismaschine wurde es ein cremiger, kokosnussiger Traum! Gibt es bestimmt noch sehr häufig bei uns. Danke, für dieses leckere Rezpept! lg Sabine

19.08.2014 21:57
Antworten
Goerti

Hallo, vor kurzem habe ich das Kokosnusseis gemacht. Genau nach Rezept, aber ohne Eismaschine. Ich stelle die Schüssel in den Gefrierschrank und rühre stündlich das Eis, so dass die Eiskristalle ziemlich zerkleinert werden. Das geht einwandfrei. Das Eis schmeckt super. Grüße Goerti

23.07.2014 22:47
Antworten
FortunaBroetchen

Hallo Sinä, für uns war das Eis PERFEKT,habe direkt die 4 fache Menge gemacht, bot sich an damit die Dose Kokosmilch leer wurde. Allerdings habe ich das Eis in den Tiefkühlschrank gestellt, da ich keine Eismaschine besitze. Gibt es mit Garantie noch öfters bei uns, vielleicht abgewandelt als Pina Colada, oder mit Schokolade wie ein Bountyeis. *sabber* LG us Kölle FortunaBroetchen

05.11.2012 06:33
Antworten