Yogurette-Himbeertorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.14
 (5 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 29.10.2012 5198 kcal



Zutaten

für
2 Becher Schmand
2 Becher Schlagsahne
500 g Himbeeren, TK oder frisch
2 Tafeln Schokolade (Yogurette)
3 Pck. Sahnesteif
3 EL Zucker, nach Geschmack dosieren
1 Tortenboden

Nährwerte pro Portion

kcal
5198
Eiweiß
61,09 g
Fett
388,65 g
Kohlenhydr.
352,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 10 Minuten
Die Schlagsahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Schmand und Zucker unterrühren. Die Schokoriegel fein hacken, mit den Himbeeren in die Masse geben und unterheben.

Den Tortenboden mit einem Tortenring umspannen und die Masse dann auf den Tortenboden geben. 3 Std. in den Kühlschrank stellen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ungeschickte_Backkünstlerin

Also ich habe den Kuchen 2 mal gebacken und immer müssten wir ihn mit dem Löffel raußholen da der Kuchen so flüssig war einmal hab ich es mit drei Päckchen Sahnesteif probiert dann mit Agar Agar und es hat immer noch nicht funktioniert aber es war sehr Lecker!👍

13.02.2021 14:57
Antworten
Astrid1607

ja es funktioniert ohne Gelantine. Ich habe Tk Himbeeren benutzt und sie vorher aufgetaut

27.10.2019 18:57
Antworten
Claudia-Tortenfreundin

Und das Rezept klappt ohne Gelatine?

06.05.2019 10:38
Antworten
JMama

Ich würde gerne TK Himbeeren verwenden. Sollten die vorher aufgetaut werden oder verwendet man die tiefgefroren? Hab die Befürchtung, dass es mit tiefgefrorenen eher matschig werden könnte :-/ Vielleicht hat jm Tipps? Viele Grüße

26.04.2018 10:56
Antworten
Penolear

Schmeckt fantastisch und ist mittlerweile einer der Lieblingskuchen in der Familie. ..ich mache allerdings den Tortenboden alleine...

20.03.2016 10:07
Antworten