Zucchini mit Ei

Zucchini mit Ei

Rezept speichern  Speichern

Zarangollo

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 29.10.2012



Zutaten

für
1 ½ kg Zucchini
½ kg Zwiebel(n)
6 Ei(er), verquirlt
etwas Olivenöl
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Die Zucchini und Zwiebeln in feine Streifen raspeln und in Olivenöl ca. 20 Min. anschwitzen, nicht braun werden lassen. Die Flüssigkeit sollte verdampfen.

Dann die geschlagenen Eier dazugeben und mit Salz und etwas Pfeffer würzen. Stocken, aber nicht "trocken" werden lassen. Dabei rühren.

Dazu passen Baguette und ein frischer Salat. Als Abwandlung auch mit geriebenem Käse und/oder ein paar Tomaten, Knoblauch ...

Schmeckt auch kalt sehr lecker. Wird in Spanien gerne als Tapa oder Vorspeise gegessen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Carco

Hola piki, ja warum nicht. Das kann man auch so machen, wenn man das Eigelb etwas flüssig haben möchte. Guter Tipp. Saludos, Carco

29.05.2013 11:59
Antworten
piki

am besten das eigelb erst anstechen, wenn das eiweiss schon gewstockt ist. das gelbe sollte eigentlich noch flüssig sein... deswegen trenne ich die eier und gebe das eigelb erst später dazu. eines meiner lieblingsgerichte...

29.05.2013 11:50
Antworten