Backen
Europa
Gemüse
Hauptspeise
Italien
Pizza
Schwein
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Pizza mit Salsiccia, Brokkoli und Zwiebel

reicht für 2 große Pizzen (2 - 4 Personen, je nach Hunger)

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 27.10.2012



Zutaten

für
200 g Weizenmehl (Type 00 - Pizzamehl oder Type 405)
100 g Dinkelmehl, Vollkorn oder 100 g mehr Weizenmehl
1 Pck. Trockenhefe
2 TL, gestr. Salz
½ TL Zucker
150 ml Wasser, warmes
4 EL Olivenöl
1 Dose Tomate(n), stückige (Pizzatomaten)
2 Zehe/n Knoblauch
2 EL Kräuter, italienische (frisch oder TK), gehackt
1 TL, gehäuft Zucker
Salz und Pfeffer
2 Kugel/n Mozzarella
2 Bratwürste . italienische (Salsiccia), frische
2 Handvoll Brokkoli - Röschen, frisch oder TK
1 Zwiebel(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden 30 Minuten
Mehl, Salz, Zucker und Trockenhefe mischen. Das Wasser dazugeben, verkneten, dann 2 EL Öl dazugeben. Alles zu einem glatten Teig kneten. Den Teig mind. 1 Std. abgedeckt an einem warmen Ort gehen lassen.

Für die Tomatensoße den Knoblauch schälen. 2 EL Olivenöl in einem Topf erhitzen, den Knoblauch darin kurz anbraten. Kräuter, 1 gehäuften TL Zucker und die Pizzatomaten hinzugeben, verrühren, mit Deckel bei niedrigster Stufe ca. 30 min. köcheln lassen. Danach mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Mozzarella fein würfeln, die Zwiebel in Ringe schneiden. Den Brokkoli antauen lassen bzw. putzen und in Röschen schneiden. Die Salsiccia aus dem Darm drücken. Die Brätmasse in kleine Häufchen (so, dass eines etwa in einen Teelöffel passt) teilen.

Den Backofen auf 250°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Den Pizzateig noch mal gut durchkneten (ca. 10 min.) und in 2 Teile teilen. Je eine Hälfte dünn ausrollen und auf ein Backblech legen.

Jeweils die Hälfte der Soße und dann des Mozzarellas auf den Pizzen verteilen, mit Zwiebelringen, Brokkoliröschen und Salsiccia-Häufchen belegen.

Die Pizzen nacheinander je ca. 15 min. (bis sie den gewünschten Bräunungsgrad erreicht haben) auf der mittleren Schiene bei 250°C backen (wer einen Umluftofen hat, kann sie evtl. auch gemeinsam im Ofen backen, das habe ich aber nicht ausprobiert).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.