Gemüse
Gluten
Hauptspeise
Lactose
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebratener Kürbis mit Rucola und Parmesan

delikate warme Vorspeise oder vegetarisches Hauptgericht

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 27.10.2012 478 kcal



Zutaten

für
1 m.-großer Kürbis(se), z.B. Butternut, geschält oder Hokkaido, ungeschält, gewürfelt
1 große Paprikaschote(n), rot, in Streifen geschnitten
¼ TL Koriander, grob zerstoßen
3 Scheibe/n Weißbrot, gewürfelt
100 g Rucola, grob zerkleinert
4 EL Olivenöl
4 EL Butter, oder mehr
4 EL Balsamico Creme
80 g Parmesan, gehobelt
Salz, oder Meersalz
Pfeffer, schwarz, aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
478
Eiweiß
12,16 g
Fett
34,88 g
Kohlenhydr.
29,23 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Zuerst werden die Brotwürfel in einer kleinen Pfanne in der geschmolzenen Butter unter Wenden goldbraun gebraten. Danach ggf. auf Küchenkrepp geben, falls sie zu fettig sein sollten. Beiseite stellen.

In einer weiteren großen Pfanne nun die Kürbiswürfel mit der Paprikaschote, Salz und Koriander in Öl unter Wenden leicht anbraten. 15 bis 20 Minuten bei kleiner Hitze mit halb oder ganz aufgelegtem Deckel weiter dünsten, bis der Kürbis knapp weich ist. Sofort von der Kochstelle nehmen.

Nun den Rucola zum Kürbisgemüse geben und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Anrichten die vorbereiteten Brotwürfel, sowie den Parmesan darüberstreuen. Die Teller bzw. den Tellerrand mit Balsamico Creme nach Belieben verzieren.

Variation:
Zu der fertigen Kürbis-Rucolamischung können auch 4 - 6 verquirlte, gewürzte Eier gegeben werden. Deckel auflegen, Hitze stark reduzieren und die Eier stocken lassen. Wenn überhaupt, nur sehr vorsichtig wenden. In Pizzastücke schneiden und mit den Brotwürfeln, sowie mit dem Parmesan bestreut servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Zauselbart60

Ein superleckeres Essen, wir waren begeistert. Das gibt es jetzt im Herbst noch öfter

12.10.2017 12:32
Antworten
downhillcat

Hallo liebe Christine! Ganz vielen lieben Dank für´s Ausprobieren und Dein tolles Bild! Ich freue mich schon riesig auf die Kürbissaison und habe mir heute auch schon zwei gekauft.... weil sie gar so schön waren. Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende! Lg, downhillcat

30.09.2017 19:56
Antworten
schaech001

Lecker, so richtig lecker war das gerade....muss ich bald wieder auf den Tisch bringen. Liebe Grüße Christine

26.09.2017 17:18
Antworten