Kürbisrisotto


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 27.10.2012



Zutaten

für
400 g Kürbisfleisch
200 g Risotto
500 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
80 g Parmesan
1 EL Butter
150 ml Weißwein
Salz und Pfeffer
Paprikapulver
Olivenöl
Kürbiskerne
Kürbiskernöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Den Kürbis schälen, von den Kernen befreien und fein würfeln. Zwiebel und Knoblauch auch fein würfeln. Zwiebel in bestem Olivenöl glasig rösten. Den Risottoreis hinzufügen und mit Weißwein ablöschen. Mit einer Prise Paprikapulver würzen. Mit Brühe aufgießen. Portionsweise die Gemüsesuppe zugießen. Dabei immer warten, bis der Reis die Brühe aufgenommen hat. Das Risotto sollte feucht sein und eine cremige Konsistenz aufweisen. Kurz vor Garende des Risottos die Kürbiskerne in Olivenöl in einer beschichteten Pfanne leicht anrösten und anschließend zum Risotto geben und 4 Minuten fertig garen. Mit Parmesan und Butter sowie Salz und Pfeffer abschmecken.

Zum Servieren mit Kürbiskernöl und frisch gerösteten Kürbiskernen garnieren.

Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bosalein

NACHSATZ! Hab genau den richtigen Moment erwischt :-) ES HAT SUPER GESCHMECKT! Danke für das Rezept lg bosa

20.01.2016 20:01
Antworten
bosalein

Hallo. ... habe es nachgekocht. ... bin schon gespannt ☺ im Rezept steht nur nicht wann genau der Kürbis dazu kommt ... oder bin ich blind?

20.01.2016 19:28
Antworten
GourmetKathi

Schmeckt spitze!!! Habe alles so gemacht wie angegeben, ein tolles Herbstessen! Ich habe noch etwas Rucola oben auf gegeben. Das Kürbiskernöl macht einen tollen Geschmack! GLG Kathi

04.09.2015 21:09
Antworten
strawberryfrisk

Super lecker und einfach. Habe den Kürbis zusammen mit dem Risotto angeschwitzt und dann wie angegeben alles zubereitet. Habe kurz vor Ende nochmal nen Schuss Weißwein und etwas Salz gebraucht, aber das ist Geschmacksache. Wirklich top und mal was anderes!

12.02.2015 12:17
Antworten