Tomate-Mozzarella mal anders


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Fingerfood, Partysnack

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (50 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 26.10.2012



Zutaten

für
1 Pck. Cherrytomate(n) oder Cocktailtomaten, nicht zu kleine
1 Becher Mozzarella (Minis)
1 Bund Basilikum, frisches
etwas Balsamico
etwas Olivenöl
etwas Pesto, grünes
etwas Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
In einer Schüssel Olivenöl, Balsamico und das grüne Pesto mit etwas Salz und Pfeffer verrühren. Die Minimozzarellas abgießen und in die Schüssel geben, damit sie durchziehen können. Immer wieder mal umrühren, damit die Minimozzarellas schön "eingelegt" sind.

Die Tomaten waschen, eine kleine Haube abschneiden und mit einem Teelöffel aushöhlen. Die Basilikumblätter abzupfen waschen und jeweils ein Blatt in eine Tomate schieben (am Besten ein Stück rausschauen lassen, das sieht schöner aus).

Nun je 1 Minimozzarella in eine Tomate mit Basilikumblatt schieben. Eventuell mit dem Teelöffel ein paar Tropfen von dem Öl-Balsamicogemisch über die Minimozzarellas in die Tomate träufeln.

Jetzt die "gefüllten" Tomaten auf kleine Tellerchen geben oder alle auf eine Platte.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

hktoeberg

Total lecker. Auch obwohl ich das Balsamico durch Holunder Essig ersetz habe da ich kein hatte. War nur bei mir auch eine ordentliche Sauerei. Ich war an diesem Abend sehr satt, es hat mit einfach zu gut geschmeckt. Ich bin ja so schon Tomate Mozzarella Fan

19.03.2022 18:08
Antworten
Franzi-natureone

Gute Idee, nur für jemand der nicht so geübt im Kochen ist sind "etwas" Angaben nicht hilfreich. Welches Pesto? Ich hatte Klumpen.

10.02.2022 16:29
Antworten
schnurzel82

ich nehme immer Pesto von Barilla, das Grüne. So viel wie es dir eben schmeckt.

20.03.2022 23:24
Antworten
Bärin

Hallo und danke für das Rezept. Eine tolle Idee die einfach und schnell zuzubereiten ist und toll aussieht. Gruß, Bärin

19.10.2021 22:44
Antworten
schnurzel82

Mittlerweile mach ich es auch ein bissle anders, wenns schneller gehen muss, dann bleibt nichts übrig. Ich halbiere die Tomaten und die Mozzarella. Lege beides in Pestogemisch ein. Dann Spieße ich eine halbe Tomate und ein halbes Mozzarella und ein Basilikumblatt ein halbes Mozzarella und eine halbe Tomate auf. Sieht auch schön aus ist mit der Marinade überzogen und bleibt nix übrig.

24.08.2021 09:57
Antworten
Fiammi

Hallo, sehr gute Idee. Werde aber das nächste Mal hellen Balsamico verwenden. Ciao Fiammi

30.12.2012 06:56
Antworten
Fiammi

Hab normalen Mozzarella verwendet und ihn klein geschnitten. Dieser Teller war sozusagen Probelauf für Silvester. nochmal ciao Fiammi

30.12.2012 07:00
Antworten
schnurzel82

Dann einen guten Rutsch und lasst es Euch schmecken! ;)

30.12.2012 10:34
Antworten
Liniminimei

Super idee! Lecker!

10.12.2012 10:43
Antworten
schnurzel82

Danke! ;)

11.12.2012 13:10
Antworten