Low Carb Muffins mit Joghurt


Rezept speichern  Speichern

reicht für 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4.3
 (54 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 25.10.2012 2293 kcal



Zutaten

für
3 Ei(er)
80 g Mascarpone
250 g Mandel(n), gemahlene
½ Pck. Backpulver
150 g Joghurt
3 EL Süßstoff, flüssiger
1 Prise(n) Salz

Nährwerte pro Portion

kcal
2293
Eiweiß
92,97 g
Fett
188,61 g
Kohlenhydr.
28,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Eier trennen und das Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Die restlichen Zutaten vermischen und anschließend das Eiweiß vorsichtig unterheben. Den Teig in 12 Muffinförmchen füllen und ca. 20 Min. bei 180°C backen (Stäbchenprobe machen).

1 Muffin hat ca. 1,5 - 2 g Kohlenhydrate und 200 kcal.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

captjaneway

Kann man den Mascarpone durch was ersetzen Laktosefrei eher schwierig zu erhalten gibt;s selten im Laden zu kaufen.

12.09.2020 14:03
Antworten
Smogge

Leicht zu backen aber geschmacklich nicht meins. Werde es evtl auch noch mal mit Kokosmehl versuchen.

11.03.2019 15:17
Antworten
Mama-von-2

Super lecker und endlich was schnelles für den kleinen süßen Heißhunger. Da ich nur 200g Mandeln hatte, habe ich noch 50 g Kokosraspeln mit zugegeben. Dadurch schmecken sie schön frisch nach Frühling und Sonne.

17.02.2019 16:39
Antworten
Laura991988

Mit haben sie leider gar nicht geschmeckt 😔

25.08.2018 11:44
Antworten
smh-luzi

Hi, Ice Timmy118! Währen des Rezepte - stöberns las ich deinen Kommentar. Hier mein Tipp fürs Low Carb backen, tausche den Süßstoff gegen Xucker oder Erythrit, wenn du es süsser möchtest, dann ist Steviapulver+Erythrit prima. Das bekommst du zB. Hier: www.l-carb-shop.de Beste Grüße

14.06.2019 23:56
Antworten
Megtron

Die Muffins waren sehr lecker. Habe 110 g Mascarpone genommen und nur 200 g Mandeln dafür etwas weniger Youghurt. Die Konsistenz war super fluffig und sehr lecker. Habe statt flüssigen Süßstoff Stevia Pulver genommen (5 Löffel) und etwas Rumaroma hinzugefügt. Vielen Dank für das leckere Rezept. Bild folg.

24.10.2013 17:57
Antworten
raiu-chan

Vielen vielen lieben Dank für die positive Rückmeldung, die tollen Änderungsvorschläge und das Bild!!! Ich freue mich, dass die Muffins so viel Anklang finden :D

14.11.2013 17:52
Antworten
nadine3009

Das kligt super, wir beginnen gerade mit der "Low Carb" Ernährung, sind allerdings Sonntag auf einem Geburtstag, wird direkt ausprobiert :-)

12.06.2013 16:27
Antworten
kmfinke

schmecken wunderbar, von der Konsistenz von "richtigen" ;-) Muffins nicht zu unterscheiden. Habe den zweiten Gang ohne Süßstoff, dafür mit Salz und fein geschnittenem Kasslerhähnchen gemacht - für mich der perfekte Brotersatz... Werde demnächst auch mal mit Kräutern experimentieren.

03.04.2013 21:09
Antworten
raiu-chan

Vielen lieben Dank für diese positive Rückmeldung :D Die Ideen mit der herzhaften Variante sind toll! Das werde ich auch mal ausprobieren!

04.04.2013 09:12
Antworten