Penne alla Norma


Rezept speichern  Speichern

sizilianisches Pastagericht mit gegrillten Auberginen und Tomaten

Durchschnittliche Bewertung: 4.2
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. normal 25.10.2012



Zutaten

für
2 Aubergine(n)
1 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
50 ml Olivenöl
400 ml Tomate(n), passierte
1 EL Tomatenmark
2 TL Balsamico
einige Basilikum - Blätter
n. B. Penne
Salz und Pfeffer
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Auberginen waschen, in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden und auf einem Backblech verteilen. Knoblauch sehr fein würfeln und mit dem Olivenöl vermischen. Die Auberginenscheiben mit diesem Gemisch einpinseln und bei ca. 180 Grad für 30 Min. im Ofen grillen. Da die Auberginen das Öl schnell aufsaugen, evtl. zwischendurch erneut einpinseln.

Währenddessen die Zwiebel würfeln und in etwas Olivenöl glasig dünsten. Dann das Tomatenmark dazugeben und kurz mitrösten. Anschließend die passierten Tomaten hinzufügen. Mit einer Prise Zucker, Salz, Pfeffer und Balsamico abschmecken. Die Auberginenscheiben aus dem Ofen holen, salzen, pfeffern und anschließend zur Tomatensoße geben. In der Zwischenzeit die gewünschte Menge Penne al dente kochen und mit der Soße, mit einigen Blättern Basilikum garniert, servieren.

Tipp:
Besonders gut schmeckt die Soße, wenn sie einen Tag vorher gekocht wird und durchziehen kann.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Parmigiana

Hallo, sehr leckere, einfache und fettarme Version der Pasta alla Norma. Ich dachte erst, die ganzen Auberginenscheiben würden in der Sauce stören, aber dem war nicht so. Dadurch, dass sie so dünn geschnitten werden, haben sie sich ganz leicht mundgerecht mit der Gabel aufspießen lassen. Lieben Dank fürs Rezept parmigiana

29.08.2019 20:20
Antworten
Kaffeeline

Vielen Dank für dein Rezept. Die Auberginen habe ich vorher leicht gesalzen und (Ruck-Zuck;) in der Grillpfanne gebraten. LG Kaffeeline

10.05.2015 09:13
Antworten
Birte_kocht

Hat uns nach einem Sizilien-Urlaub gut geschmeckt, wir haben uns noch den importierten Ricotta salata dazu gegönnt.

02.08.2014 23:59
Antworten
Isalia

Nein, das ist ein altes sizilianisches Familienrezept, das - auch wenn das sonst meist so gemacht wird - ohne Ricotta gekocht wird :-)

10.04.2013 18:29
Antworten
hefide

Hallo Isalia, fehlt da nicht der Ricotta Salata? Liebe Grüße Helmut

28.10.2012 06:36
Antworten