Backen
Kuchen
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Schokoladenkuchen

Geburtstagskuchen für Kinder - milchfrei, eifrei, ohne Alkohol, glutenfrei

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 22.10.2012



Zutaten

für
1 ½ Tasse/n Mehl, glutenfrei, helle Mischung
1 TL Sojamehl
1 Pck. Weinsteinbackpulver
1 Prise(n) Salz
¾ Tasse Zucker
200 ml Flüssigkeit (z. B. Sojamilch, Reismilch, Wasser, Kirschsaft, ...)
3 EL Kakaopulver (gehäufter EL)
evtl. Bittermandelaroma
evtl. Mandel(n), gemahlen
150 ml Rapsöl oder Sonnenblumenöl oder 150 g vegane Margarine

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Handrührgerät verrühren. Wenn die Masse nicht mehr klumpig ist, ist der Teig fertig.

Man sollte immer noch etwas mehr Flüssigkeit bei der Hand haben. Manchmal ist die Masse recht zäh. Der Teig sollte leicht reißend vom Löffel gleiten, nicht flüssig sein und nicht zäh.

Dann alles in eine vorbereitete Backform geben und bei 150 – 170°C Umluft ca. 30 - 40 Min. backen. Stäbchenprobe machen!

Wer es mag, kann beim Teig noch variieren: Den Kakao weglassen, dafür Kokosraspel verwenden und kein Bittermandelöl, sondern Zitronenaroma! Das schmeckt auch sehr lecker.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

berit4179

Können Sie die Menge auch in Gramm darstellen? „Tasse“ ist so weitläufig...

04.01.2018 12:10
Antworten
Theamonster

Hallo! Die Menge ist ausreichend für eine normale Gugelhupfform. Oder die 28cm Springform oder eben ein kleineres Blech. :-)

13.01.2013 18:32
Antworten
jul59

Frage: die angegebenen Mengen sind für welche Backformgröße????? Danke. Gruß,jul59

13.01.2013 13:24
Antworten