Eier oder Käse
Fleisch
Gemüse
Kartoffel
Party
Salat
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Griechischer Kartoffelsalat

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 22.10.2012 700 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
400 g Fleisch, (Gyrosfleisch, fertig mariniert)
1 Salatgurke(n)
3 Tomate(n), in Stücke geschnitten
1 Römersalat - Herz, zerpflückt
1 Zwiebel(n), gewürfelt
4 EL Zitronensaft
5 EL Olivenöl
400 g Joghurt, (griechischer Sahnejoghurt)
100 ml Milch
200 g Feta-Käse
etwas Thymian, gehackt
etwas Majoran, gehackt
1 Prise(n) Zucker
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 55 Minuten
Kartoffeln in Salzwasser ca. 25 Min. kochen. Pellen und auskühlen lassen. Fleisch in einer Pfanne ohne Fett anbraten. Auskühlen lassen. Gurke schälen und etwa 2/3 in Stücke schneiden. Den Rest der Gurke erstmal beiseitelegen. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden.

Zitronensaft mit Salz, Pfeffer und Zucker verrühren. Das Öl langsam unterschlagen. Die Vinaigrette mit den Kartoffeln, dem Fleisch, der Gurke, den Tomaten, der Zwiebel und dem Salat mischen. Etwa 1 Std. ziehen lassen und abschmecken.

Den Joghurt mit der Milch glatt rühren. Die restliche Gurke raspeln und mit den Kräutern unter den Joghurt rühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Den Salat anrichten und die Joghurtsoße darüber träufeln. Den Feta darüber zerbröseln.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.