Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.10.2012
gespeichert: 90 (1)*
gedruckt: 985 (7)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.01.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
2 EL Olivenöl
800 g Hähnchenbrust
4 TL Chilipulver
1 TL Salz
2 Tasse/n Frühlingszwiebel(n), gehackt
1 TL Knoblauch, frisch
2 Tasse/n Geflügelfond
4 TL Limettensaft
  Für die Sauce:
4 TL Butter
4 TL Mehl
2 Tasse/n Milch
1/2 Tasse/n Chilischote(n), grün, getrocknet
2 Tasse/n Käse, (Cheddar), gerieben
1/2 TL Salz
1/4 TL Cayennepfeffer
10 Tasse/n Nacho(s)
2 Tasse/n Käse, (Gouda), mittelalt
1/4 Tasse Frühlingszwiebel(n), geschnitten
3/4 Tasse Sour Cream
1/2 Tasse/n Chilischote(n), (Jalapenos), eingelegt
2 TL Koriandergrün

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Hähnchenbrust in Streifen schneiden und in 2 EL Olivenöl anbraten. Mit Chilipulver und 1 TL Salz würzen und für 3 Min. je Seite braten, dann 2 Tassen gehackte Frühlingszwiebeln und den Knoblauch zufügen. Nach weiteren 3 Min. den Geflügelfond angießen und aufkochen. Bei schwacher Hitze für etwa 1 Stunde zugedeckt köcheln lassen und dabei immer wieder umrühren, damit das Fleisch in kleinere Stücke zerfällt. Vom Herd nehmen, den Limettensaft einrühren und für 30 Min. zugedeckt ruhen lassen.

Den Ofen auf 200 Grad vorheizen.
Die Nachos in einer Auflaufform verteilen, sodass der gesamte Boden bedeckt ist. Die Butter in einer Pfanne schmelzen und das Mehl hineinrühren. Es soll 2-3 Min. bei mittlerer Hitze angeschwitzt werden, ohne dass das Mehl braun wird. Nach und nach die Milch einrühren. Die grünen Chilis zufügen und kurz aufkochen. Das Salz, den Cheddar und Cayennepfeffer zufügen und so lange rühren, bis der Käse vollständig geschmolzen und eine glatte Soße entstanden ist. Vom Herd nehmen und zugedeckt ruhen lassen.

Das Hähnchenfleisch über die Nachos verteilen und die Hälfte des Goudas darauf verteilen. Die Käsesoße aus der Pfanne drüber gießen, die Frühlingszwiebeln und die Jalapenos darauf verteilen und die Korianderblätter drüber streuen. Den Rest des Goudas darauf verteilen und für etwa 10 Minuten backen, bis der Käse schön verlaufen ist und leicht bräunt. Aus dem Ofen nehmen und nach Belieben Sour Cream Kleckse darauf verteilen.

Dazu kann man z. B. Reis reichen.

Tipp:
Man kann auch statt der Hähnchenbrust gekochtes Hühnchen nehmen, dann muß man es nur von sämtlichen Knochen und Haut befreien. Rindfleisch geht auch, dann erhöht sich die Kochzeit jedoch um etwa 20 Minuten. Da das Fleisch in kleine Stücke zerfallen sollte, ist die Qualität wichtig weil man sonst unter Umständen nur zähe Streifen hat!