Eistee Pfirsich oder Orange


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

leckerer, selbst gemachter Eistee auf Schwarzteebasis

Durchschnittliche Bewertung: 3.17
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 19.10.2012



Zutaten

für
0,9 Liter Pfirsichsaft oder Orangensaft (50 % Frucht)
0,6 Liter Tee, schwarzer (Darjeeling)
1 Spritzer Zitronensaft
6 Süßstoff - Tabletten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Zuerst den Tee kochen. Je nach gewünschter Stärke ein bisschen länger als normal ziehen lassen. Ich nehme Darjeeling, den ich normalerweise 2 - 3 Minuten ziehen lasse, aber für den Eistee schon gute 10 Minuten.

Ruhig schon den heißen Tee süßen, dann löst sich der Süßstoff leichter. Ich nehme 5 - 6 Süßstofftabletten, der Tee schmeckt aber auch mit 3 TL Zucker. Der Pfirsichsaft ist nach meinem Geschmack schon süß genug. Danach gut abkühlen lassen.

Den Pfirsich- oder Orangensaft und den kalten Tee zusammengießen (ich nehme eine leere 1,5 l Flasche, gut zum Schütteln) und einen Spritzer Zitronensaft (selbst gepresst oder gekauft) dazu.

Einfach rühren oder schütteln und probieren. Bei Bedarf noch Zitrone, Saft, Süßungsmittel oder Tee zugeben, wenn man den Tee stärker oder süßer will. Eine gute Alternative zum Zuckerwasser aus dem Getränkekarton.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, echt lecker und nicht zu süß. LG Brigitte

01.08.2021 14:19
Antworten
selber-macher

Lang lang ist’s her, kaum zu glauben dass ich das damals (da hab ich noch bei Mutti gewohnt) hier erstellt hab 😅 mache ich immer noch regelmäßig im Sommer, wobei ich den Tee nicht mehr so lange ziehen lasse wegen der Bitterstoffe und normalerweise nur mit etwas Honig süße, experimentieren lohnt 😇

23.07.2021 11:01
Antworten
s-fuechsle

Hallo selber-macher, feines "Eistee`le" würde ich mal sagen, richtig lecker war das! Mach ich gerne wieder. Vielen Dank für dein Rezept! Ach ja, ich habe Orangensaft, frisch gepresst verwendet. Liebe Grüße, s-fuechsle

22.07.2021 15:30
Antworten