Bewertung
(6) Ø4,13
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.10.2012
gespeichert: 61 (0)*
gedruckt: 907 (16)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 12.06.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

250 g Lachsfilet(s)
1/2 m.-große Zitrone(n), Saft und Schale
400 g Blattspinat, TK oder frisch
200 g Sahne
1 EL, gestr. Gemüsebrühe, instant
1/2 kleine Knoblauchzehe(n), gehackt
1 TL Kräuter, (Kräuter der Provence)
350 g Bandnudeln
  Dill, frisch, zum Garnieren
  Pflanzenöl, zum Braten, z. B. Raps- oder Erdnussöl
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Blattspinat, klein gehackte Knoblauchzehe und etwas geriebene Zitronenschale vermengen und in wenig Fett bei mittlerer Hitze anschwitzen. Salzen und pfeffern.

Den gewürzten Spinatmix aus der Pfanne nehmen und den Lachs in ein wenig Sud davon kurz scharf anbraten. Die Temperatur anschließend reduzieren. Nun bei geringer Hitze den Spinatmix und 200 ml Sahne unter den Lachs mischen, kurz aufkochen lassen und mit dem Saft einer halben Zitrone, Kräuter der Provence und klarer Gemüsebrühe abschmecken.

Am besten schon währenddessen das Nudelwasser aufsetzen und die Nudeln 2 Minuten vor dem Ende der angegebenen Kochzeit aus dem Wasser nehmen. Die Nudeln in die Pfanne zum Lachs und dem Spinat geben, unterheben und kurz al dente ziehen lassen, während die Sauce einkocht. Zum Schluss mit frischem Dill garnieren.