Aloha crunchy Erdnuss Cookies


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

knusprig und lecker

Durchschnittliche Bewertung: 4.71
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 18.10.2012 3591 kcal



Zutaten

für
125 g Butter, weich
175 g Zucker
1 Tüte/n Vanillezucker
1 Ei(er)
200 g Mehl
100 g Erdnüsse, gesalzene, grob gehackt
100 g Erdnussbutter, cremige
1 TL Backpulver

Nährwerte pro Portion

kcal
3591
Eiweiß
81,98 g
Fett
204,96 g
Kohlenhydr.
354,66 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Butter mit der Erdnussbutter und dem Zucker schaumig rühren. Ei, Mehl, Backpulver und zum Schluss die Erdnüsse dazugeben.
Mit den Händen 24 Kugeln aus dem Teig formen und diese auf zwei Bleche, die mit Backpapier ausgelegt sind, setzen.

Im vorgeheizten Ofen bei 150 Grad Umluft etwa 10 Minuten backen. Die Kekse sollen am Rand goldbraun sein und in der Mitte noch etwas weich.
Die Kekse samt Backpapier vom Blech ziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

annie0815

Bin beim durchstöbern der Rezepte auch dieses interessantklingende Rezept gestoßen, habs dann nach gebacken, muss sagen, der erste Eindruck: *Snickers ohne Schoki* Sehr mürbe, klasse durch süß und salzig, mal was anderes. Ich reduziere jedoch bei allen Rezepten den Zucker, um die Hälfte,, da ich es süß, aber meist nicht soooo süß mag. Kam auch bei Freunden gut an, ist gespeichert, danke fürs Rezept.

12.12.2021 10:33
Antworten
angelika1m

Hallo, gerade die gesalzenen Erdnüsse bringen für uns den Geschmack. Der Teig war gut zu verarbeiten. Ich habe 19 g Kugeln geformt ( 37 Stück, 1 Blech ) und in einige Kugeln noch halbe Erdnüsse versenkt. Backzeit für knusprige Kekse bei mir 15 Min. LG, Angelika

18.10.2021 18:51
Antworten
pseudonym666

Wirklich leckere Kekse😋 Ich habe nur gesalzene Erdnüsse bekommen aber das hat dem ganzen noch einen Kick gegeben🙂 da ich sie größer gemacht habe (doppeltes Rezept ergab 35 Kekse) habe ich sie ein wenig länger gebacken aber ein paar Minuten weniger tut es das nächste Mal auch😅 werde sie definitiv wieder backen und experimentellerweise die Hälfte der Nüsse durch Karamellstückchen ersetzen, bin gespannt🤤

10.07.2021 12:36
Antworten
Gänseblümchen7

Super Kekse, die auch ohne viel Backerfahrung gelingen. Die 1 Hälfte der Kekse hatte ich bestimmt fast 17 Minuten im Ofen und dachte dann sie wären zu fest/gut gebacken. Daher nahm ich die 2. Hälfte früher aus dem Ofen (ca. 12 min). Diese sind softer. Nach ein paar Tagen schmecken die Kekse erst richtig gut und ich bevorzuge sogar die die länger im Ofen waren, die knacken besser:)

23.12.2019 16:03
Antworten
Uschnulla

Ausprobiert und für sehr lecker befunden 👍 Die back' ich ganz bestimmt nochmal. Schmecken auch toll mit Schokolade oben drauf.

16.12.2019 18:38
Antworten
Pizzatante

Dankeschön liebe Mona. Es freut mich, wenn Dir das Aloha Rezept gefällt :-) LG Manuela

25.05.2013 15:48
Antworten
mona7

Nochmal großes Lob, die Kekse kamen gestern Abend sehr gut an. Alle waren begeistert. Muss ich dir einfach weitergeben.

26.05.2013 09:12
Antworten
mona7

Ich backe diese leckeren Kekse zum zweitenmal, einfach klasse! Schnell und unkompliziert, einfach Aloha! Vielen Dank für das Rezept!

25.05.2013 15:43
Antworten
Pizzatante

Bei dem Kompliment werde ich direkt verlegen. Freut mich, das Dir die Cookies so gut schmecken :-) Mit dem Backpulver, das hast Du richtig erkannt. Das fehlt in der Angabe. Keine Ahnung, wie ich Dummie das vergessen konnte. Also kleiner Nachtrag zum Rezept !! In den Teig gehört noch 1 TL Backpulver - nicht vergessen !! LG Manuela

29.10.2012 17:07
Antworten
Falbala65

Könnte ich 10 Punkte vergeben würde ich das machen, denn die Cookies sind suuuuuuuuper!! Alleine in den Teig hätte ich mich reinlegen können:-) Backpulver habe ich 1 TL dazu gegeben und das hat gepasst. Bild ist unterwegs und vielen Dank für das klasse Rezept! lg - Claudia

24.10.2012 17:33
Antworten