Szegediner Gulasch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Schweinegulasch mit Sauerkraut in herzhafter Soße

Durchschnittliche Bewertung: 4.65
 (32 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 18.10.2012 620 kcal



Zutaten

für
500 g Gulasch, (Schweinegulasch)
150 g Speck
200 g Zwiebel(n)
3 Knoblauchzehe(n)
½ Tube/n Tomatenmark
2 EL Mehl
500 ml Gemüsebrühe
1 gr. Dose/n Sauerkraut
1 TL Zucker
200 g Sahne
Paprikapulver, edelsüß
Salz und Pfeffer
Pflanzenöl
1 TL Kümmel
1 EL Petersilie
2 Lorbeerblätter

Nährwerte pro Portion

kcal
620
Eiweiß
20,30 g
Fett
50,93 g
Kohlenhydr.
19,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 20 Minuten
Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen, und das Fleisch mit Zwiebeln, Speck und Knoblauch darin anbraten. Tomatenmark hinzufügen und mitbraten. Das Bratgut mit Mehl bestäuben, und mit der Gemüsebrühe auffüllen. Sahne und Lorbeerblätter dazugeben, und 45 Minuten köcheln lassen. Sauerkraut hinzufügen und weitere 15 Minuten köcheln lassen. Dann mit den Gewürzen abschmecken.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Charly06062013

Mit Semmelknödel schmeckt es auch sehr gut.

18.04.2022 15:31
Antworten
Back-Puffi

Was für einen Speck nehmt ihr da?? Bauch Speck ? Oder so katenspeck ??

29.01.2022 11:01
Antworten
Renata1981

Mit Polenta Habenseite es früher immer gegessen.

13.11.2021 08:14
Antworten
s_mohr_55

Moin, vielen Dank für das tolle Rezept. Wir haben es sonst mit Kartoffeln gegessen. Heute mit gebratenen Schupfnudeln. War auch sehr lecker. Mal was Anderes.

30.09.2021 16:57
Antworten
Kati_kocht_köstlichst

Am besten schmecken uns dazu immer Semmelknödel... Mjam!

09.11.2021 19:01
Antworten
MelT30

Sehr lecker, danke für das tolle Rezept 👍

08.05.2018 20:38
Antworten
CookieAlex89

Mein Mann sagt, kein selbstgekochter Szegedinger kam bislang näher an den seiner Tschechischen Großmutter heran. Vielen Dank für das tolle Rezept!!

30.03.2018 11:28
Antworten
Haubndaucher

Servus. Auch wenn meine Mutter immer eine Mischung aus Schweine- und Rindergulasch zubereitet hat, kenne ich es vom Geschmack her nur so. Und das macht mich echt glücklich. Vielen lieben Dank fürs Rezept und liebe Grüße aus Oberbayern. Oliver & Tina

26.03.2018 23:24
Antworten
alfgrimuer

Absolut Super, so kenne ich es und so schmeckt es mir!

18.01.2018 19:17
Antworten
carina-foto

Super, es hat sehr gut geschmeckt 👍. Danke für das Rezept

27.11.2017 21:30
Antworten