Gemüse
Herbst
Krustentier oder Muscheln
Suppe
Vorspeise
Winter
gebunden
gekocht
warm
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Rosenkohl-Curry-Suppe mit Garnelen

Durchschnittliche Bewertung: 4.36
bei 9 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 16.10.2012



Zutaten

für
800 g Rosenkohl
3 EL Olivenöl
2 Zwiebel(n)
2 TL Currypulver
Salz und Pfeffer
1 Liter Kokosmilch
½ Liter Hühnerbrühe
1 TL Limettensaft
8 Riesengarnelen
1 Bund Koriandergrün, nach Geschmack

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Koch-/Backzeit ca. 20 Min. Gesamtzeit ca. 35 Min.
Rosenkohl waschen und putzen. Zwiebel häuten und sehr fein würfeln, in Olivenöl glasig andünsten. Curry unterrühren und sofort den klein geschnittenen Rosenkohl zugeben. Mit Hühnerbrühe und Kokosmilch aufgießen und leise köcheln lassen, bis der Rosenkohl gar ist. Etwas von dem Rosenkohl aus der Suppe herausnehmen und den Rest pürieren. Mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, den Rosenkohl wieder dazu geben. Je nach Geschmack mit dem gehackten Koriander und den vorher gebratenen Riesengarnelen dekorieren und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Sansibar2103

Ich habe die Suppe gestern als Gast genießen dürfen und ich fand sie super lecker! Ich werde sie auf jeden Fall nachkochen. Eine tolle Variante. 5 Sterne von mir.

09.02.2019 08:06
Antworten