Kohlrabiauflauf


Rezept speichern  Speichern

ohne Käse

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 16.10.2012



Zutaten

für
300 g Kohlrabi
300 g Kartoffel(n)
etwas Salz und Pfeffer
Muskat
1 m.-großes Ei(er)
150 ml Milch, fettarm
30 g Schinken (Katen-), in dünnen Scheiben
1 Scheibe/n Toastbrot (Vollkorn-)
15 g Haselnüsse
1 EL Butter, weich

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Kohlrabi schälen, vierteln und in dünne Scheiben schneiden. Kartoffeln schälen und ebenfalls in dünne Scheiben schneiden. Kohlrabi und Kartoffeln in kochendem Salzwasser 5 Minuten vorkochen, dann abgießen und gut abtropfen lassen.

Ei und Milch verquirlen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Katenschinkenscheiben in ca. 3 cm große Stücke schneiden. Kohlrabi, Kartoffeln und Katenschinken fächerförmig in eine Auflaufform schichten und die Eiermilch darüber gießen. Im heißen Ofen bei 200° (Umluft 180°) auf der mittleren Schiene 15 Minuten backen.

Toast im Toaster rösten und im Blitzhacker fein reiben. Nüsse grob hacken, mit den Toastbrotbröseln und der weichen Butter mischen. Über den Auflauf streuen und weitere 10 bis 15 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

madjamuh

Sehr lecker und einfach und schnell gemacht, dazu noch sehr preiswert. Bestimmt auch sehr gut als Beilage einzusetzen. Danke für das Rezept!

04.07.2013 12:22
Antworten