Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.10.2012
gespeichert: 4 (0)*
gedruckt: 168 (6)*
verschickt: 1 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 28.07.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Frühlingszwiebel(n)
200 ml Hühnerbrühe
100 ml Kokosmilch, dicke
10  Riesengarnelen
1 Zehe/n Knoblauch
1 Stück(e) Ingwer (ca. 2 cm)
Limette(n)
Chilischote(n), rot
1 TL Zucker
1 Bund Koriandergrün
200 g Nudeln (Linguine)
  Salzwasser
6 m.-große Champignons, braune

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kokosmilch mit der Hühnerbrühe aufkochen und ca. 2 - 3 Min. köcheln lassen. Den Ingwer schälen und in die Soße reiben. Den Knoblauch pressen, die Chilischote entkernen, in feine Ringe schneiden und beides zur Soße geben.

Die Limette halbieren und auspressen. Die Soße mit Limettensaft, Zucker und Salz abschmecken. Die Frühlingszwiebeln putzen, in Streifen schneiden und zusammen mit den Garnelen ebenfalls zur Soße geben.

In der Zwischenzeit die Linguine nach Anweisung im Salzwasser zubereiten. Die Champignons putzen, die Stiele entfernen und die Köpfe achteln und der Soße zugeben. Die Korianderblätter von den Stielen abzupfen und etwa die Hälfte davon ca. 5 Minuten mit der Soße ziehen lassen.

Die Soße auf einen Teller geben, die Linguine in die Mitte setzen und mit den restlichen Korianderblättern garnieren. Heiß servieren.