Gedünstete grüne Bohnen an Hackfleisch mit Ei


Rezept speichern  Speichern

Low-Carb, SiS

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (8 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 14.10.2012 474 kcal



Zutaten

für
500 g Hackfleisch, gemischt
600 g Bohnen, grüne (TK)
4 m.-große Ei(er)
1 große Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
474
Eiweiß
34,07 g
Fett
33,66 g
Kohlenhydr.
9,40 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Zwiebeln fein schneiden und mit Hackfleisch anbraten. Hier kann das Hack auch schon mit Knoblauch und Pfeffer gewürzt werden.

Dann die tiefgekühlten grünen Bohnen dazugeben, salzen und mit geschlossenem Deckel dünsten. Wenn die Bohnen soweit gar sind, den Deckel abnehmen und die Flüssigkeit verkochen lassen.

Dann die Eier reinschlagen und das Ganze vermengen. Noch kurz anbraten und servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

heidrulle

Einfach zubereitet und richtig lecker.

28.10.2020 13:29
Antworten
Mamilolo

Ja und geht wirklich schnell zum Kochen.

25.04.2020 14:59
Antworten
Mamilolo

Heute gekocht. Sehr sehr lecker. Richtig gewürzt mit Pfeffer, Salz, Maggi, Bohnenkraut, curry und scharfen paprikapulver.

25.04.2020 14:58
Antworten
Jennay

Irgendwas hat gefehlt. Mir war es auch trotz würzen etwas zu lasch.

21.04.2018 05:21
Antworten
Pankipower

lecker.

31.10.2016 19:44
Antworten
Küchenfee_lotti

Das Gericht sieht unscheinbar aus, aber es schmeckt seeeeeehr lecker!!! Ideal wenn es mal schnell gehen muss.

23.10.2016 11:24
Antworten
redcarys

Hi, also ich habe das Rezept gestern ausprobiert und es war sehr sehr lecker. Da wir nicht gern Eier essen habe ich statt der Eier 2 Esslöffel -Kräuterfrischkäse sowie etwas Kümmel und 2 Esslöffel TK Kräuter rangemacht. Wir können nur einfach Jam Jam sagen und bei uns gibt es dieses Rezept nun öfters. LG

05.08.2016 10:09
Antworten
Babe_9

Dieses schnelle leckere Essen gibt es auf jeden Fall bald mal wieder. Ich werde dann allerdings etwas Speck mit anbraten, da es doch, trotz ordentlichem Würzen, recht lasch war. Vielen Dank! Babe_9

24.02.2016 11:01
Antworten