Karotten-Kokos-Suppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

thailändisch - wahnsinnig lecker

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 12.10.2012



Zutaten

für
1 Flasche Saft (Karottensaft)
1 Dose Kokosmilch
10 m.-große Karotte(n)
etwas Öl zum Anbraten
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
etwas Salz und Pfeffer
etwas Currypulver
etwas Brühe, instant, evtl.
evtl. Kokosraspel, geröstet

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, fein würfeln und im Öl anbraten. Die Karotten schälen, würfeln und mitbraten. Nach ca. 5 Min. das Gemüse mit dem Karottensaft aufgießen und weiter köcheln lassen, bis die Karotten weich sind.

Dann die Karotten mit dem Mixstab pürieren, den Topf vom Herd nehmen und die Kokosmilch einrühren. Mit der Restwärme des Herdes weiterköcheln lassen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer, Curry und evtl. etwas Brühe würzen.

Wer mag, kann auch ein bisschen geröstete Kokosraspel darüberstreuen.

Passt sehr gut zu Garnelen- oder Hühnchenspießen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

5kidsmom

Eine wirklich leckere Karottensuppe. Ich habe 500ml Saft auf 1 kg Karotten verwendet. Der Geschmack ist richtiggehend süßlich, was ich gerne mag. Zubereitung war auch super einfach.

02.07.2015 18:31
Antworten