Svenjas gefülltes Baguette


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

schnell, einfach, köstlich

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 10.10.2012



Zutaten

für
500 g Hackfleisch vom Rind
1 Stangenweißbrot(e), schön dick
2 Zehe/n Knoblauch
1 Zwiebel(n)
100 ml Weißwein, oder Roter
1 Becher Crème fraîche mit Kräutern
2 Tomate(n)
1 Prise(n) Salz und Pfeffer
Paprikapulver, (Rosenpaprika)
1 Beutel Käse, geriebener, ich nehme Mozarella

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebeln und Knoblauch kleinschneiden und anbraten, Hackfleisch zugeben und krümelig braten. Wenn Flüssigkeit aus dem Hackfleisch austritt, den Wein zugeben und komplett einkochen lassen.

In der Zwischenzeit das untere Drittel vom Brot wegschneiden und das dicke Stück aushöhlen.
Kurz bevor der Wein verkocht ist, das Hackfleisch würzen und gehackte Kräuter zugeben. Pfanne vom Herd nehmen und Creme fraiche einrühren. Das Hackfleisch ins Brot geben, mit Käse bestreuen und bei 200°C für ca. 10 Minuten in den Backofen.
Bevor die Masse mit Käse belegt wird, kann man natürlich noch Tomaten Eier, gehackte Oliven oder sonstiges drauf geben. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sergeant_str

Saulecker und verhältnismäßig einfach. Etwas umständlich ist die Beschreibung mit dem Wein, kommt geschmacklich aber gut durch!

05.10.2021 18:50
Antworten