Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.10.2012
gespeichert: 9 (0)*
gedruckt: 269 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.07.2008
37 Beiträge (ø0,01/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Fisch:
50 g Knäckebrot, (Sesam-)
400 g Fischfilet(s), Seelachsfilet (ohne Haut, küchenfertig)
50 g Butterschmalz
3 EL Mehl
Ei(er), (Gr. M)
 etwas Salz und Pfeffer
Zitrone(n), unbehandelt
  Für das Gemüse:
500 g Mangold
1 kleine Zwiebel(n)
1/2 EL Butter
1 TL Mehl
150 ml Schlagsahne
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Muskat, frisch gerieben
 etwas Zitronensaft
1 TL Zitronenschale, fein abgerieben

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 40 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung Sesam-Fisch:
Ein Blech im Backofen auf 220° auf der mittleren Schiene vorheizen (Umluft nicht empfehlenswert).
Knäckebrot in grobe Stücke brechen und in einen Gefrierbeutel geben. Mit einem Topfboden zu Bröseln zerkleinern. Fisch quer in 3 cm breite Stücke schneiden. Butterschmalz zerlassen. Mehl, Brösel und Eier jeweils in tiefe Teller geben. Eier verquirlen. Fischstücke salzen und pfeffern. Zuerst im Mehl wenden, dann durch das Ei ziehen und anschließend mit den Bröseln panieren. Das heiße Blech mit Backpapier belegen. Die Hälfte des Butterschmalzes auf dem Backpapier verteilen. Fischstücke darauflegen und mit dem restlichen Schmalz beträufeln. Im heißen Ofen auf der mittleren Schiene 12 Minuten backen, zwischendurch einmal wenden.

Zitrone in Spalten schneiden und zum Sesam-Fisch servieren.

Zubereitung Rahm-Mangold:
Mangold putzen. Die Stiele in 1 cm große Stücke, die Blätter in 3 cm breite Streifen schneiden. Zwiebel fein würfeln. In einem weiten Topf reichlich Salzwasser zum Kochen bringen. Butter in einem weiteren Topf zerlassen. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze 2 Minuten dünsten. Mit Mehl bestäuben und unter Rühren kurz mitdünsten. Schlagsahne und 50 ml Wasser zugießen und aufkochen. Soße 5 Minuten kochen, ab und zu umrühren. Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss und einigen Spritzern Zitronensaft würzen. Mangoldstiele im kochenden Salzwasser 3 Minuten garen. Blätter zugeben und 2 Minuten mitgaren. Mangold abgießen, gut abtropfen lassen und mit der Zitronensahne mischen. Evtl. mit Salz und Pfeffer nachwürzen und mit der fein abgeriebenen Zitronenschale bestreut zum Sesam-Fisch servieren.