Bewertung
(3) Ø3,60
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.10.2012
gespeichert: 139 (1)*
gedruckt: 983 (10)*
verschickt: 2 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.06.2012
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Hähnchenbrustfilet(s)
200 g chinesische Eiernudeln
Möhre(n)
Zwiebel(n)
1 Dose Bambussprosse(n)
1 Dose Sojasprossen
2 EL Sambal Oelek
4 EL Sojasauce, dunkle
1 EL Sojasauce, helle
3 EL Öl
1 EL Sesamöl
2 EL Gewürzmischung, (Chinagewürz)
1 kleine Knoblauchzehe(n)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Hähnchenbrust waschen, abtupfen, in Stücke schneiden und in Sambal Oelek und dunkler Sojasauce marinieren (ca. 30 Minuten). Nudeln nach Packungsanweisung kochen.

Das Sesamöl, Öl und die helle Sojasauce in einen Wok geben und erhitzen. Das Fleisch in dem Gemisch scharf anbraten. Danach die Möhren, Zwiebeln und Bambussprossen dazugeben und mitbraten. Die gekochten Nudeln dazugeben und mit ordentlich Chinagewürz und Knoblauch (zerdrückt) würzen. Die Sojasprossen dazugeben und alles zusammen weiterbraten, bis die gewünschte Bräunung entstanden ist.