Eier oder Käse
Europa
Frankreich
Gemüse
kalt
Krustentier oder Fisch
Salat
Snack
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Nizza-Salat

à la Felix

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.10.2012 430 kcal



Zutaten

für
120 g Bohnen, (Prinzessbohnen)
2 Ei(er)
4 Tomate(n)
12 Oliven, schwarze ohne Stein
12 Sardellenfilet(s)
1 Knoblauchzehe(n)
8 Blätter Romanasalat, (kleine Blätter)
½ Zitrone(n)
1 Dose Thunfisch, in Olivenöl (ca. 135 g)
3 EL Olivenöl
Salz und Pfeffer
Zucker
Basilikum, einige Blätter
etwas Balsamico, alten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Zitrone auspressen, Knoblauchzehe mit flacher Messerklinge quetschen und in die Zitrone geben. Mit Olivenöl auffüllen, kurz umrühren und beiseitestellen. Die Knoblauchzehe gibt dann etwas Geschmack an die Vinaigrette ab, ohne dass sie vorschmeckt.
Prinzessbohnen putzen (Enden gleichmäßig abschneiden, ggf. Faden abziehen) und in Salzwasser 6 Minuten blanchieren. In Eiswasser abschrecken und bis zum Anrichten drin lassen. Dann bleiben sie noch schön knackig und grün.
Eier je nach Geschmack 7 bis 10 Minuten kochen. Tomaten und Eier vierteln. Sardellenfilets auf Küchenkrepp abtropfen, vom Thunfisch Öl abgießen.
Bohnen auf Küchenkrepp abtupfen und als kleines Paket schön ausgerichtet auf den Teller geben. Um die Bohnen die Eier, Sardellen und Tomaten drapieren.
Romasalatblätter (gewaschen...) auf den Teller legen.
Knoblauchzehe aus dem Vinaigretteansatz entfernen und mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen. Vinaigrette aufschlagen.
Etwas Vinaigrette über die Bohnen und den Romasalat geben.
Basilikum kleinschneiden und über die Tomaten streuen. Mit etwas Salz und Balsamico würzen.
Thunfisch in Stücken über den Romasalat geben.
Je schöner man den Salat anrichtet, desto besser schmeckt er.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ElGubbelo

Genauso gehörts.

21.07.2015 21:01
Antworten