Gemüse
Hauptspeise
Nudeln
Schwein
Schmoren
Pilze

Rezept speichern  Speichern

Schweinefilet mit Rotwein-Pilzsauce und Butterspätzle

Durchschnittliche Bewertung: 2.75
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 07.10.2012 595 kcal



Zutaten

für
500 g Schweinefilet(s)
1 Zwiebel(n), klein geschnitten
250 g Champignons, geputzt, geschnitten
3 EL Öl
150 ml Rotwein, trocken
250 ml Rinderbrühe
2 TL Thymian
2 Körner Piment
2 EL Butter
600 g Spätzle aus dem Kühlregal
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Das Fleisch in 3 cm dicke Medaillons schneiden. Das Öl in einer großen Pfanne erhitzen, die Medaillons darin von beiden Seiten je 2 Minuten anbraten. Salzen, pfeffern, herausnehmen (Bratfett aufheben) und abgedeckt warmstellen.

Die klein geschnittene Zwiebel und die geputzten und geschnittenen Pilze im verbleibenden Bratfett anbraten, mit Rotwein ablöschen, einkochen lassen. Die Rinderbrühe dazugießen und aufkochen. Thymian und Piment unterrühren und die Sauce 2 Minuten einkochen lassen.

Die Butter in einer andern Pfanne aufschäumen, die Spätzle darin unter gelegentlichem Wenden ca. 5 Minuten erhitzen. Die Schweinemedaillons in die Sauce geben und 1 Minute erhitzen. Die Medaillons mit Sauce und Butterspätzle anrichten.

Der Rotwein kann durch 2 EL Balsamico und roten Traubensaft ersetzt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

chiefhenne

Die Spätzle waren einfach der Hammer, wie bei Oma. Mmmmhh lecker. Danke für dieses Rezept!

17.12.2016 22:50
Antworten