Unterfränkischer Wolkenbruch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

sehr würziger Obatzter

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 06.10.2012



Zutaten

für
200 g Käse, (Limburger)
30 g Butter, weich
1 Eigelb
2 EL Rahm, (Süßrahm)
2 EL Sauerrahm
1 Zwiebel(n), ganz fein gehackt
1 Bund Schnittlauch, in Röllchen
Pfeffer, frisch gemahlen
Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Limburger und die Butter aus dem Kühlschrank nehmen und einige Zeit bei Zimmertemperatur stehen lassen. Käse grob würfeln. Butter, Eigelb, süßer und saurer Rahm mit dem Rührgerät schaumig schlagen. Den Käse untermischen und mit dem Pürierstab zerkleinern. Zwiebeln und Schnittlauch unterheben und mit reichlich Pfeffer und einer Prise Salz abschmecken.

Dazu passen prima frisches Bauernbrot, Rettich und Radieschen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

sweet-maja

Hallo Inge, vielen Dank für die tolle Bewertung, muß dir aber leider gestehen, das ich dieses Gericht vor Jahren als Allgäuer Wolkenbruch kennengelernt habe. Mir hat das genauso gut geschmeckt und da ich auch waschechte Unterfränkin bin, wurde es einfach umgetauft :-) Lg. Maja

07.09.2019 12:25
Antworten
trekneb

Hallo, den Unterfränkischen Wolkenbruch musste ich unbedingt ausprobieren. Da ich Unterfränkin bin und das nicht kannte. Bin richtig begeistert von dem guten, würzigen Geschmack. Das schmeckt so lecker!!! Danke für das super Rezept. LG Inge

06.09.2019 16:51
Antworten
sweet-maja

Hallo Christine, das sieht ja köstlich aus, wie das so davonläuft. Vielen Dank für die super Bewerung und das leckere Bild :-) Lg. Maja

04.09.2018 10:52
Antworten
schaech001

Hallo Maja, ich hatte noch 100g Limburger übrig und daraus wurde dann dieser leckere Brotaufstrich Ist mir etwas zu weich geraten, weil ich ein ganzes Eigelb genommen hatte...macht aber nichts. Sehr lecker. Liebe Grüße Christine

01.09.2018 19:56
Antworten