Camping
Ei
einfach
Gemüse
Hauptspeise
Hülsenfrüchte
Resteverwertung
Schmoren
Schnell
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Baked Beans mit Cabanossi und Spiegeleiern

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 04.10.2012



Zutaten

für
1 Dose Bohnen (Baked Beans mit Tomatensoße, 415 g)
1 m.-große Zwiebel(n)
2 Frühlingszwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n), evtl. in Öl eingelegt
80 g Cabanossi
1 TL Sambal Oelek
1 TL, gehäuft Chilisauce, scharfe
Olivenöl
n. B. Ei(er)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Zwiebel und den Knoblauch klein schneiden. Die Frühlingszwiebel in Ringe und die Cabanossi in Scheiben schneiden.

In einem Topf das Öl heiß werden lassen, dann die Zwiebeln und den Knoblauch in Öl glasig anschwitzen. Danach Sambal Oelek und die Chilisoße dazugeben und kurz danach die Cabanossi darin anbraten (ca. 5 Minuten bei mittlerer Hitze).

Zum Schluss die Baked Beans und die Frühlingszwiebel dazugeben und das Ganze nochmals ca. 8 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit aus den Eiern Spiegeleier als Beilage zubereiten und zusätzlich Schwarzbrot oder Toast reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Nobby1960

freut mich wenn es euch geschmeckt hat

08.08.2014 18:02
Antworten
Peterslebou

schmeckt ganz gut und ist schnell gemacht (hat sogar meine Tochter begeistert) gruß Peterslebou PS: mir haben mit Rührei gegessen, ohne Chilisosse und Frühlingszwiebeln

14.02.2014 22:47
Antworten