Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.10.2012
gespeichert: 47 (0)*
gedruckt: 607 (3)*
verschickt: 3 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 06.10.2002
6 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
500 g Mozzarella (möglichst aus Büffelmilch, dann ist er viel herzhafter)
 etwas Meersalz
 etwas Pfeffer, weißer
150 g Frischkäse
2 Blätter Gelatine, weiße
125 ml Crème fraîche
50 g Oliven, schwarze, ohne Kerne, gewürfelt
50 g Tomate(n), getrocknete, grob gewürfelt
50 g Pinienkerne, eventuell gehackt
20 Blätter Basilikum, in Streifen geschnitten
1 TL Pfefferbeeren, rosa, rosa
2 EL Kräuter, z.B. Blütenmischung
 etwas Öl

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 12 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mozzarella in 1 cm breite Scheiben schneiden und salzen und pfeffern. Frischkäse cremig rühren, Blattgelatine in Wasser einweichen, ausdrücken und erwärmen, bis sie sich auflöst (Mikrowelle bei niedriger Leistung klappt super).

Terrine (1 L Fassungsvermögen) leicht einölen und mit Klarsichtfolie auslegen.
Frischkäse und flüssige Gelatine vermischen und Oliven, Pinienkerne, rosa Pfeffer, Tomatenstückchen, Basilikumstreifen und 1 EL Kräutermischung unterheben.

Terrine mit den Mozzarellascheiben auslegen. Einen Teil der Frischkäse-Mischung unten einfüllen, dann abwechselnd Lagen von Mozzarellascheiben und Frischkäsemischung einschichten. Mit einer Mozzarellaschicht abschließen.

Terrine mit Folie bedecken, etwas andrücken und im Kühlschrank gut kühlen (am besten über Nacht).

Stürzen, Folie abziehen und noch etwas von der Kräutermischung aufstreuen.

Mit einem in warmem Wasser benetzten Messer in Scheiben schneiden, auf Serviertellern auslegen und mit einigen Fäden von Olivenöl und Aceto balsamico benetzen.
Gut dazu passen Baguette, Ciabatta oder ähnliche Weißbrote und etwas Blattsalat mit säuerlicher Vinaigrette.

Besonders schön finde ich das leuchtende Farbspiel aus weiß, schwarz, rot und grün. Hier kann man dekorativ kreativ sein!